Gratis Versand ab 180 Fr.

Eigenes klimatisiertes Weinlager

Bosque de Matasnos Edicion Limitada 2018 - Bosque de Matasnos - MeineWeine.ch

Bosque de Matasnos Edicion Limitada 2018 - Bosque de Matasnos

100 % Tempranillo

Ribera del Duero - Spanien

15 %
16-18 °C
Lagerfähigkeit: 15 Jahre +

Wildgulasch, Dry Aged Beef, Blut- und Leberwurst

Handlese, strenge Selektion der besten Trauben aus den besten Lage. Der Bosque de Matasnos verweilt während 12 Monate im neuen Barrique und 30 Monate in der Flasche
Flaschengrösse: 75 cl
mehr als 90 vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 56.90

Limitierter Ribera del Duero der Extraklasse!

Der Weinberg von Bosque de Matasnos (BMA) liegt auf 950 m Höhe, was bedeutet, dass er fast an der maximalen Überlebensgrenze der Rebe in Spanien liegt. Die Limited Edition von Bosque de Matasnos beginnt mit den besten Rohstoffen, die im Feld und später in Doppelauswahlband ausgewählt werden. Erträge von 3.000 kg pro Hektar hauptsächlich aus alten Reben.

Es werden nur neue französische Eichenfässer 90% und amerikanische mit 36 Monaten Trocknung, verwendet. Der Bosque de Matasnos Edicion Limitada bleibt mehr als 30 Monate in der Flasche, solange bis er seinen Fruchtausdruck, seine hochwertigen Gewürz-Aromen, seine Länge und sein Volumen verstärkt.

Degustaionsnotiz: Intensives Kirschrot. Aromen von reifen schwarzen Kirschen bis hin zu
Brombeeren. Dann öffnet sich sein vielschichtiges Bouquet das an Tabak, Bleistiftmine,
Zedernholz und Leder erinnert, mit einem Hauch von Vanille.
Am Gaumen intensiv, fleischig mit dieser noblen Fruchtsüsse, Waldbeeren mit Nuancen von roten Früchten. Feines Tannin, gute Säure und alles in perfekter Balance mit einem langem Finale.

Limitiert auf 19.816 Flaschen

 

Bosque de Matasnos - Ribera del Duero - Spanien

Bosque de Matasnos kam mit dem klaren Ziel zur Welt nur Weine der höchsten Qualität herzustellen, immer mit Respekt gegenüber der einmaligen Umgebung in der man sich hier befindet, dem Weinberg Matasnos. Dieser liegt in Penaranda de Duero (Provinz Burgos), ca. 18 km von Aranda de Duero entfernt, in Richtung Soria, auf der Hochebene des Ribera del Duero Weingebietes, welches auf bis zu 950 m über dem Meeresspiegel liegt, der natürlichen Anbaugrenze für Wein.

Aufgrund seiner exponierten Lage gibt es im Weinberg Matasnos trotz der Höhe erstaunlicherweise keine Frostprobleme. Die gut durchlüftete Hochebene und der umliegende Wald schützen und bewirken eine einen langsamen Reifeprozess der Trauben. Während der Reifungsperiode kann es generell Temperaturschwankungen von bis zu 20ºC  zwischen Tag und Nacht geben. Durch diese extremen Klimaverhältnisse und die charakteristischen Böden des Ribera del Duero wird eine ausgezeichnete Qualität der Trauben garantiert, ohne welche keine so großartigen Weine hergestellt werden könnten.

Für alle Aspekte der Weinherstellung, von dem Moment an, in dem die Traube eine Traube wird bis hin zum Verkauf in jeder Ecke der Welt ist Jaime Postigo, Önologe und Geschäftsführer, verantwortlich, der von vielen Menschen, alle Experten auf Ihrem Gebiet, unterstützt wird.  

Zuletzt angesehen
Clear All