Barbera d'Asti "Balau" DOC Superiore 2013

Barbera d'Asti "Balau" DOC Superiore 2013

Barbera

14 %
idealerweise bei 20 °C servieren
bis zu 12 Jahre lagerfähig

geschmorten Wildgerichten, grilliertem Fleisch, Pasta, Pizza

12 Monate in Barriques aus französischer Eiche ausgebaut
75 cl
2013
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 23.90

Der Besondere

Der passende Wein zum passenden Anlass oder Essen – dafür muss heute niemand mehr ein Weinbuch lesen.

Denn was gibt es Schöneres, als einen dampfenden Teller Pasta alla norma vor sich zu haben, auf dem Grill zischt eine Tagliata di manzo vor sich hin und man nippt genüsslich an einem Gläschen Barbera!? Wine -oder in diesem Fall eben Barbera- makes the world a better place…

In der Nase ist der Grad an Überraschung wohl am höchsten: herbe Ledernoten, das komplette Raucherpaket (Holzkiste, Tabak und Asche) und ein leichter Anflug von Birne und Rose. Brutal spannend! Aber ohne mehrstündiges Dekantieren geht hier gar nichts!

Lässt man unserem Ausnahme-Barbera jedoch diese Zeit, dann belohnt er einen und wird so richtig zutraulich. Nun treten Schwarzkirsche, Pflaume und deutliche Vanille-Noten in den Vordergrund. Die Entwicklung im Glas wird von Minute zu Minute noch interessanter. Piemontissimo!

Unser Fazit: Ungewöhnlich, aussergewöhnlich! Sicherlich nichts für Anfänger, aber schlicht einzigartig und ohnegleichen! Hirschragout und Polenta würden sich in seiner Gesellschaft sicher sehr wohl fühlen. Aber bitte nicht am Rosmarin sparen...

Baldi Costigliole

Pierfranco Baldi ist der jüngste Nachkomme der Familie Baldi, eine Winzerfamilie, die sich seit Generationen dem Weinbau und -herstellung im Piemont widmet.

Seine Weinberge erstrecken sich über eine Fläche von 12 Hektaren in sonniger Lage. Pierfranco ist sich wohl bewusst, dass ein Qualitätswein vor allem im Weinberg hergestellt wird und versucht daher, seine Weinbautechnik stetig zu entwickeln und zu verbessern, um höchste Qualität seiner Produkte zu erreichen.

Einen Teil seines Ertrags wird daher mit strengen Ausdünnungen reduziert, um aus den Trauben noch höhere Qualitäten zu gewinnen.

Im Keller verwendet er die neuste Weinbautechnik zur Kontrolle der Gärungstemperatur und führt genaure Analysen während des empfindlichen Verfahrens der Weinherstellung aus. Die Verfeinerung jedoch erfolgt nach den alten traditionellen Methoden: in großen Fässern aus slawonischer Eiche oder in französischen Barriques.

Pierfranco ist ein freundlicher und aufgestellter Kerl und wenn Sie auf Ihrer nächsten Piemont-Reise in der Region sind, so freut er sich über Ihren Besuch und lädt Sie gerne auf einen Besuch in seine Rebberge und eine Verkostung im Weinkeller ein.