Lagrein Rubatsch 2018 - Tenuta Manincor

Lagrein Rubatsch 2018 - Tenuta Manincor

Lagrein

Südtirol - Italien

13.0 %
15-19 °C
bis zu 8 - 10Jahre ab Jahrgang lagerfähig

würzigen mediterranen Vorspeisen, gegrilltem Fleisch

Reifung des Weines in gebrauchten Barriques für 10-12 Monatel
Flaschengrösse: 75 cl
mehr als  60  vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 35.90

Der typische Rote aus dem Südtirol

Die Weine Manincors zählen zu den besten im Südtirol: eigenständig im Charakter, zeigen sie das vielfältige Potential des Landes sehr gut auf. So auch bei diesem Lagrein, einer im Südtirol autochthonen Traubensorte, der das mediterrane Klima dort ausgezeichnet bekommt.

Wir erschnuppern Veilchen, etwas Kirsche sowie Brombeeren. Am Gaumen zeigt sich der Lagrein Rubatsch noch relativ jugendlich, doch bereits mit festem Tannin und anregender Säure. Die duftigen und floralen Noten kommen am Gaumen fast noch stärker hervor, als in der Nase.

Bei diesem Bio-Wein tritt eine saftige, rote Frucht auf ordentliche Würze. Man schmeckt den Gerbstoff und am Schluss erkennt man manchmal noch einen feinen Geschmack von Bitterschokolade. Dabei kräftig, aber nicht zu fett. Völlig unangestrengt! Ein ziemlicher Hammer zu Pasta und Schmorgerichten - macht aber auch beim Poker-Abend glücklich! Ein Allrounder eben!

So schmeckt der Lagrein Rubatsch

Leicht
Kräftig
Weich
Säurebetont
Trocken
Süss
Fein
Tanninhaltig
Tenuta Manincor - Südtirol - Italien

Die historischen Gebäude des Weingutes datieren zurück bis ins Jahr 1608. Erbauer war Hieronymus Manincor, dem der Kaiser für seine Verdienste um Österreich das Land am Kalterer See geschenkt und ihn zugleich in den Adelsstand erhoben hatte. Heute umfasst der Grundbesitz, für den Michael Graf Goëss-Enzenberg verantwortlich ist, neben dem Weingut auch noch einige Obstplantagen sowie mehrere prachtvolle Ansitze.

Weinbau lässt sich in der Familie Enzenberg bis vor das Jahr 1698 zurückverfolgen. Dokumente aus diesem Jahr sprechen von Enzenberg’schen Weinkellereien in Terlan, Kaltern und in Schwaz/Tirol. Michael Graf Goëss-Enzenberg hält diese Tradition bei aller Modernität bewusst lebendig. Zunächst konzentrierte man sich auf die Arbeit im Weingarten, steigerte die Qualität durch Ertragsbegrenzung und führte die naturnahe Bewirtschaftung der Weingärten ein. 1996 konnte mit der Produktion in eigenen Kelleranlagen begonnen werden.

Manincor ist trotz seiner Größe (mit 50 Hektar Ertrag das derzeit größte Weingut Südtirols, welches nur eigene Trauben verarbeitet) ein Familienbetrieb mit Charme und Persönlichkeit. Dafür bürgt die Familie Michael und Sophie Goëss-Enzenberg, die selbst am Weingut wohnt, und Teil der Kultur, der Geschichte und der Produkte ist, die hinter dem Namen Manincor stehen. Entdecken Sie das Weingut Maninco

Weine von der Tenuta Manincor aus dem Südtirol Italien online kaufen bei der online Vinothek MeineWeine.ch

Zuletzt angesehen
Clear All