Speri

Im Herzen des Valpolicella classico liegt die Kellerei Speri, eines der Top-Weingüter des Veneto, wo mittlerweile schon in der fünften Generation Wein produziert wird.

Mit 60 ha in besten Lagen hat es eine nicht unbeträchtliche Größe und kann ausschließlich eigene Trauben verarbeiten.

Es werden ausschließlich autochthone Rebsorten des Valpolicella angebaut, also Corvina, Rondinella und Molinara; die Arbeit erfolgt mit neuer Technologie, aber ganz im Bewusstsein von Traditionen.

Der Amarone entsteht nur in besonders guten Jahrgängen und wird nach klassischer Methode produziert.

Zuletzt angesehen
Clear All