Gelber Traminer, Spätlese 2018

Gelber Traminer, Spätlese 2018

Gelber Traminer

11,5%
8-10 °C
8-10 Jahre Lagerpotential

Lauch-Roquefort-Tarte, Blauschimmelkäse, Thai-Curries und indische Gerichte

Ausbau im Stahltank
75 cl
2018
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 17.50

Einladend köstlich

Pfirsich, Nektarine und Zitrus tänzeln aus dem Glas. Dezente Exotik und weisse Blüten verleihen dieser Spätlese das gewisse Etwas. Die Neugierde ist definitiv geweckt. Und wie schmeckt das Ganze?

Schon beim ersten Schluck füllen die Aromen des Gelben Traminer den ganzen Mundraum mit einer köstlichen Aromatik aus und fluten ihn mit Ananas, Honig und Litschi. Sehr leicht und fruchtig. Süss, aber keineswegs klebrig. Der Abgang lässt die Synapsen tanzen, das gelungene Säure-Restzucker-Spiel rundet alles ab. Ein feiner Wein, wie gemacht für ganz besondere Stunden. Perfekt zur Lauch-Roquefort-Tarte oder zum scharfen Thai-Curry. Gern aber auch am Scheiterhaufen mit dem oder der Liebsten.

Fazit: eine erstaunlich preiswerte Spätlese, die vorzüglich schmeckt und auch besonders gut lagerfähig ist.

Weingut Thomas Heinrich Haider

Unser Weingut liegt im sonnigen Burgenland, am Nordufer des Neusiedler Sees, direkt in der Stadt Neusiedl am See. Der Name „Haider” ist im Nordburgenland für seine vinophile Tradition bekannt.
Die Geschichte des Familienbetriebs geht bis in das Jahr 1725 zurück. Von der Familie aufgebaut, von einer jungen Generation zeitgemäß betrieben. Vieles hat sich dabei verändert: die Arbeit im Weingarten, die Handgriffe im Keller, die Fässer, die Vermarktung. Was geblieben ist, sind die Affinität zu naturnahem Weinbau und der hohe Anspruch an Qualität. Diese begeistert, mehrfach ausgezeichnet, jedes Jahr aufs Neue.

Auf 12,5 Hektar kultivieren wir eine Sortenvielfalt, die sich aus 60 Prozent Rot- und 40 Prozent Weißweinen zusammensetzt. In unseren Weingärten wachsen österreichische Klassiker wie der Welschriesling und der Grüne Veltliner, der Zweigelt und der Blaufränkisch. Aber auch Raritäten wie die alten französischen Rebsorten Malbec und Viognier werden reinsortig von uns ausgebaut. Unsere Weine sind so, wie wir selbst: bodenständig, individuell, überraschend.