Gratis Versand ab 180 Fr.

Eigenes klimatisiertes Weinlager

Ramí Sicilia IGT 2020 - Azienda Agricola COS - MeineWeine.ch

Ramí Sicilia IGT 2020 - Azienda Agricola COS

50% Insolia, 50% Grecanico

Sizilien - Italien

12.5 %
16-18 °C
8-10 Jahre ab Jahrgang lagerfähig

Fisch, Krustentiere und vor allem zu zu Meerfisch ein hervorragender Begleiter. Funktioniert aber auch mit eher schwierigen Kombos wie Artischoke, Spargel oder als Alternative zu Rotwein

Ausbau im Betonfass
Flaschengrösse: 75 cl
18 vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 21.50

Love it. Or hate it?

Die Cuvée "Ramí" ist das, was man einen Orange-Wein nennt. Und der polarisiert in jedem Fall! Vereinfacht gesagt ist ein Orange Wine ein Weisswein, den man wie Rotwein vinifiziert hat! Man fermentiert weisse Trauben mit den Schalen und manchmal sogar mit den Stielen, aus denen man einen tanninhaltigen und eher kräftigen Weisswein erhält, dessen Farbe ins Orange geht.

Diese Cuvée ist eine Mischung aus Grecanico (50%) und Insolia (50%), zwei typischen weissen Rebsorten, die ursprünglich aus Sizilien stammen. Das Durchschnittsalter der Rebstöcke beträgt 12 Jahre. Die Vinifizierung erfolgt auf der Hefe und der anschliessende Ausbau in Betontanks.

Die Farbe dieses Weins ist schön bernsteinfarben - orange eben. Wir riechen eine ziemlich exotische, für die Nase wilde Mischung nach Trockenfrüchten und Orangenschalen, gepaart mit exotische Früchten.

Im Mund ist er sehr trocken, man spürt die Tannine deutlich. Da ist eine knackige Frucht (Birnenschalen, Apfel), aber auch wieder diese eigenwillige Würze (Thymian, Honig, wieder etwas Orangenschale). Unkonventionell und auf jeden Fall exotisch. Ein echtes Unikat und doch ein Spassmacher. Schicker, sehr individueller Wein für erfahrene Geniesser. Der Anfänger spuckt ihn vielleicht aus, der Profi jubiliert: endlich mal anders und individuell. Ein langlebiger Wein, sich immer weiter entwickelnd. Spannend noch nach vielen Jahren. Bevorzugt gekühlt, aber nicht zu kalt trinken und unbedingt aus grösseren Gläsern, damit er sich voll entfalten kann. 

Ein Wein, der nicht jedermanns Sache ist, aber es lohnt sich, ihn zu probieren, und sei es nur, um herauszufinden, ob Sie Orange Wine mögen oder nicht!

 

So schmeckt der Ramí Sicilia IGT

Leicht
Kräftig
Fein
Tanninhaltig
Trocken
Süss
Weich
Säurehaltig
Azienda Agricola COS - Sizilien - Italien

Azienda Agricola COS wurde 1980 von Giambattista Cilia, Giusto Occhipinti und Pinuccia Strano gegründet. Drei Freunde, die mit den Anfangsbuchstaben ihrer Familiennamen die Partnerschaft besiegeln. Das Abenteuer mit dem Ziel der radikalen Umstrukturierung beginnt.

Der erste Jahrgang der jungen Weinproduzenten kommt vom alten Familienweingut der Familie Cilia. Bereits im Jahr 1985 verlässt Pinuccia Strano das Unternehmen, sie hat ihr Medizinstudium beendet und will lieber als Ärztin arbeiten. Die beiden anderen bleiben ihrem Projekt treu. Im Jahr 1991 kaufen sie Villa Fontane, ein neun Hektar großes Anwesen, und legen acht Hektar Rebfläche an. Bis zum Jahr 1995 werden weitere angrenzende Parzellen erworben. COS folgt den Prinzipien des biologisch-dynamischen Weinbaus.

Die Pionierarbeit von COS beginnt im September 2000, als aus Spanien die ersten Amphoren eintreffen, denn die antiken Terrakotta-Behälter sind zu dieser Zeit in Italien noch nicht bzw. nicht mehr zur Weinbereitung zugelassen. Pithos wird geboren, ein Cerasuolo di Vittoria Classico, ausschließlich in Amphoren vergoren und gereift. 2005 erwirbt COS die Villa Brunnen, ein Anwesen mit ca. 20 Hektar und einem außergewöhnlichen Weinkeller aus dem neunzehnten Jahrhundert. 2007 wird nach Restaurierung des Gebäudes die neue Kellerei mit den 150 Amphoren, eine der großzügigsten ihrer Art, eingeweiht. COS sei Dank für außergewöhnliche Weine und die Wiederbelebung des Stadtteils Vittoria.

Zuletzt angesehen
Clear All