De Stefani

Die Familie De Stefani stammt, wie aus offiziellen Dokumenten aus dem Jahr 1624 hervorgeht, aus Refrontolo, einem kleinen Ort im Hügelland des Veneto. In der zweiten Hälfte des 19. Jahrhunderts machte Valeriano De Stefani, der Begründer der gleichnamigen Kellerei die besten Bodenverhältnisse zur Produktion von Weinen auβergewöhnlichen Charakters im Weinbaugebiet Colvendrame in Refrontolo, im Hügelland zwischen Conegliano und Valdobbiadene, nordöstlich von Venedig aus.

Seinem Sohn Valeriano, dem Vertreter der 2. Generation und der Anregung von dessen pedantischer Gattin verdankt die Kellerei die Tradition, der die Familie De Stefani stets treu blieb, nämlich uneingeschränkte, kompromislose Aufmerksamkeit bei der Produktion der Weine. Tiziano, der Vertreter der 3. Generation, stieβ auf der Suche nach Weinbaugebieten, die sich ganz besonders gut für die Produktion von Weinen groβen Charakters eignen, auf den tonhaltigen Boden längs des Piave und fand in den Weingütern Pra' Longo in Monastier di Treviso und Le Ronche in Fossalta di Piave, beide nordöstlich von Venedig, die idealen Bodenverhältnisse.

Ohne die alten Traditionen aufzugeben, führte er bedeutende Neuerungen bei der Betreuung der Weingüter und bei der Weinbereitung ein. Alessandro De Stefani, der Vertreter der 4.Generation, der seit 1990 seinen Vater Tiziano zur Seite steht, folgt bei der Produktion seiner ganz persönlichen Philosophie: im Weinberg keine Chemie, weder als Unkrautvertilgungsmittel noch bei der Düngung. In der Kellerei Weinbereitung ohne Zusatz von Konservierungsstoffen und Sulfiten. Seine Vorliebe für autochthone Rebsorten hat ihm ein weltweites Kundennetz eingebracht.

Die Weine der Kellerei De Stefani sind in den Restaurants und Vinotheken von über 40 Ländern der 5 Kontinente zu finden. Die jährliche Produktion des ungefähr 40 ha groβen Weinbaugebiets beläuft sich auf etwa 300.000 Flaschen.

Entdecken Sie das Weingut De Stefani: https://www.de-stefani.it/

Filter  
Weinart  
Land  
Herkunft  
Begleitend zu  
Weingut  
Traubensorte  
Auszeichnung  
Jahrgang  
Flaschengrösse  
Ansicht als Liste Raster

12 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Stefèn 1624 Cru Rosso DOCG 2015

    Ein Wein, den man so schnell nicht vergisst.

    Die Marzemino-Trauben werden für die Weinherstellung ebenso wie beim benachbarten Amarone getrocknet und sorgen daher für noch intensivere Aromen nach getrockneten Früchten und den dadurch höheren Alkoholgehalt.Wuchtig, aber nicht überpowert, sehr balanciert am Gaumen mit einem intensiven Bouquet nach Brombeeren, Veilchen und Sauerkirschen Bereitet jetzt schon richtigen Trinkspaß, wird über die Jahre aber noch sehr viele Facetten offenbaren.

    Marzemino
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Ideal zu Wild, Grillfleisch, reifem Käse oder als Meditationswein.
    Sonderangebot CHF 79.00 Normalpreis CHF 84.90
  2. Prosecco superiore Brut 2019 Conegliano Valdobbiadene,

    Winzer Frühstuck Pur

    Die beträchtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht erzeugen ein ideales Mikroklima, das dem Wein seine unverwechselbare Eleganz, seine angenehme Frische und sein intensives Aroma nach Golden Delicious Äpfeln und Akazienblüten verleiht.

    Glera (Prosecco)
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    CHF 17.50
  3. Olmera blanco 2017 IGT

    Am Gaumen dann vollmundig, harmonisch und mit sehr lange anhaltendem Geschmack. Und wieder diese exotischen Früchte! Ein echter Südländer, intensiv und kräftig, schwer und mit runder Säure. Das hier ist kein billiger Massenwein, sondern ein richtiger Charakterkopf, der unglaublich viel Spass zum Trinken macht.

    60% Tocai, 40% Sauvignon Blanc
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Asiatisch, Fisch, Geflügel und hellem Fleisch
    CHF 34.50
  4. Pinot Grigio Veneto 2018 DOC

    Seit mehr als 50 Jahren wächst unser Pinot Grigio in tonhaltigen, klimatisch günstigen Lagen, nahe dem Meer und der Berge. Dieser Weiβwein zeichnet sich durch eine groβe Aromenvielfalt aus, die vom Duft nach exotischen Früchten bis zu zarten Gewürznoten reicht und ein angenehmes Mundgefühl durch Fülle und langem Nachhall am Gaumen hervorruft.
     

    100 % Pinot Grigio
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: ein optimaler Begleiter zu auserlesenen Vorspeisen, Fischgerichten und Eiern.
    CHF 16.90
  5. Plavis Merlot Veneto IGT 2014

    Mit dem Namen "Plavis" soll dem Piave (aus dem Lateinischen Plavis) ein Denkmal gesetzt werden, dem heiligen Fluss des Vaterlandes wie er zum Gedenken an die Opfer, die der Erste Weltkrieg dort forderte, genannt wird. Er wird aus Merlot Trauben gewonnen, einer der traditionellen Reben des Gebietes am Piave, hat fruchtigen Duft nach reifen roten Beeren, ist weich und harmonisch im Geschmack, äuβerst vollmundig und langlebig.

    Merlot
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Zu leckeren ersten Gängen, zu Suppenfleisch und delikatem Fleisch geeignet.
    CHF 19.00
  6. De Stefani Solèr IGT 2016

    Charakterstark, aber ausgesprochen samtig am Gaumen

    Der Soler Jahrgang 2016 ist wieder mal ein Top Jahrgang!!! Optisch mit intensiver rubinroter Färbung, duftet er intensiv nach Heidelbeeren und Schokolade. Am Gaumen zeigt er sich vollmundig und sehr weich. Er ist absolut geschmeidig mit einer feincrèmigen Konsistenz.

    Marzemino, Refosco, Merlot, Cabernet Sauvignon
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Asiatisch, dunklem Fleisch
    CHF 21.00
  7. Olmera blanco 2016 IGT

    Am Gaumen dann vollmundig, harmonisch und mit sehr lange anhaltendem Geschmack. Und wieder diese exotischen Früchte! Ein echter Südländer, intensiv und kräftig, schwer und mit runder Säure. Das hier ist kein billiger Massenwein, sondern ein richtiger Charakterkopf, der unglaublich viel Spass zum Trinken macht.

    60% Tocai, 40% Sauvignon Blanc
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Asiatisch, Fisch, Geflügel und hellem Fleisch
    CHF 34.50
  8. Stefèn 1624 Cru Rosso DOCG 2012

    Ein Wein, den man so schnell nicht vergisst.

    Die Marzemino-Trauben werden für die Weinherstellung ebenso wie beim benachbarten Amarone getrocknet und sorgen daher für noch intensivere Aromen nach getrockneten Früchten und den dadurch höheren Alkoholgehalt.Wuchtig, aber nicht überpowert, sehr balanciert am Gaumen mit einem intensiven Bouquet nach Brombeeren, Veilchen und Sauerkirschen Bereitet jetzt schon richtigen Trinkspaß, wird über die Jahre aber noch sehr viele Facetten offenbaren.

    Marzemino
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Ideal zu Wild, Grillfleisch, reifem Käse oder als Meditationswein.
    Sonderangebot CHF 79.00 Normalpreis CHF 84.90
  9. Cabernet Sauvignon Veneto IGT 2015

    Fruchtig. Saftig. Süffig.

    Kann man typischen Cabernet Sauvignon für bescheidenes Geld überhaupt machen? Und ob man kann! Alessandro De Stefani kann's auf jeden Fall. Ein Cabernet, der vom Fleck weg begeistert, uns regelrecht vom Hocker gerissen hat mit seiner ehrlichen und direkten Art. Ein Wein, der wirklich begeistert und angesichts des Preises nur verblüffte Gesichter zurücklassen wird.

    Cabernet Sauvignon
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Fleischgerichten wie Braten und geschmortem Fleisch, aber auch zu Polenta und kräftigen Risotti
    CHF 19.00
  10. De Stefani Kreda Refosco IGT 2015

    Ein Klassewein: heute, morgen und in 15 Jahren

    Die Trauben für diesen Wein stammen von sehr alten Rebstöcken der Sorte, was ihm eine natürliche Konzentration gibt. Hinzu kommt eine die lange Zeit von 24 Monaten im Holz, was ihm zusätzliche Struktur verleiht und auch den kleinen Pflaumen-Touch erklärt.

    Refosco
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Risotto, Lamm vom Grill oder Braten jeglicher Art
    Sonderangebot CHF 34.90 Normalpreis CHF 43.00
Ansicht als Liste Raster

12 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge