Groszer Wein

Ein Weingut gründet man nicht aus Jux und Tollerei. Und - ganz ehrlich - auch nicht aus ökonomischem Antrieb. Wer sich dem Abenteuer Weinmachen hingibt, tut dies aus Wahnsinn, Lust an und Liebe zum Wein. So auch geschehen beim noch relativ jungen Weingut Groszer Wein, welches 2012 von Matthias Krön gegründet.

Es war Liebe auf den ersten Schluck, die den Salzburger Geschäftsmann  dazu verführte, ein Weingut mit nicht weniger als 16 Hektar bester Lagen zu übernehmen, viele davon bestockt mit alten Reben. Es handelt sich um das ehemalige "Vinum Ferreum", das vor 20 Jahren als Zusammenschluss von Weinbauern mit besonders schwierig zu bewirtschaftenden steilen Lagen am Eisenberg im österreichischen Südburgenland gegründet worden war, dessen wirtschaftlicher Erfolg sich aber nicht hatte einstellen wollen. Krön wollte diese schlafende Schönheit wieder wachküssen und suchte einen Weinmacher mit viel Gespür für das Wesen eleganter, mineralischer Rotweine. Im gebürtigen Würzburger Markus Bach hat er den richtigen gefunden

Die beiden haben sie sich die traditionellen Werte des Eisenbergs auf die Fahnen geheftet. Das schmeckt man in den Weinen. Und auch beim Marketing geht man neue Wege. Als Alleinstellungsmerkmal wird Groszer Wein ausschließlich in stylishen 1,0 Liter Flaschen abgefüllt. Der Eisenberg, eine DAC-Region (Districtus Austriae Controllatus) verbietet 1,0 Liter Flaschen grundsätzlich, daher wird die noble DAC-Herkunft in Form eines Bilderrätsels auf den Flaschen dargestellt. Die Etiketten sind von den 20er-Jahren in Paris und Ungarn inspiriert. Mit üppig, sinnlichen barocken Figuren auf den Etiketten und viel verstecktem Humor schafft Groszer Wein eine einzigartige Marke die optisch & geschmacklich in Erinnerung bleibt.


Die Bezeichnung "Groszer Wein" ist natürlich nicht das selbstgewählte Prädikat zur Beschreibung der Weinqualität sondern drückt schlicht das Füllvolumen aus. Wie erwähnt werden die Weine ausschlieszlich 1-Liter-Flaschen abgefüllt. Diese waren bis vor 40 Jahren das klassische Behältnis für Weine aus dem Südburgenland (und ganz Österreich). Und auszerdem, ganz ehrlich:  eine 0,75-Liter-Flasche von einem "Groszen Wein" ist doch immer zu wenig!

Wir können keine Produkte entsprechend dieser Auswahl finden