Mehr Informationen

Meridies IGT Tarantino 2008

Quick Overview

Ein Paradepferd von internationalem Format

Fruchtig, blaubeerig, elegant, harmonisch und komplex: so steht es auf unserer Degustationsnotiz. Mit breitem Grinsen im Gesicht nippen wir von dem roten Saft und sind uns einig: das hier ist ein richtig, richtig schönes Glas Wein.

Wie nicht anders zu erwarten, ergibt derart von der gleißenden Sonne am apulischen Salento Traubenmaterial einen nicht eben schwachbrüstigen Wein. Im Gegenteil, der Meridies hat ganz schön Power, Charme und Lustpotential. Man verfällt ihm buchstäblich auf den ersten Schluck.

Der Meridies ist in seiner Zusammensetzung einmalig. Andrea Lasagnis Eigenkreation wird nur in absoluten Spitzenjahren, wenn alle drei Sorten gleich gut ausreifen, produziert. Um nicht zu viel Tannin und keine Bitternoten zu lösen, wird von allen drei Sorten nur der Vorlauf (fiore), also nur der frei abfliessende Wein praktisch ohne Pressdruck verwendet. In der Flasche landet am Ende ein eleganter und äusserst erquickender Sonntagswein mit Sexappeal und leichtem Amarone-Einschlag im Finish.

Preislich in einem Segment, dass sich auch der Durchschnittskonsument gerne mal leisten. Und dank seiner Ausgewogenheit und Zugänglichkeit auch besonders vielfältig einsetzbar: Wiedersehen mit alten Freunden, Poker-Abend, erstes Date, in finsterer Nacht am knisternden Feuer, hohe Gäste zum Znacht oder einfach so für den gehobenen Alltag. Zum Wohl!

40% Primitivo, 30% Lambrusco maestri, 30% Malvasia nera

Herkunft:

Puglia

Weingut:

Andrea Lasagni

14.4 %
16 °C
bis zu 10 Jahre lagerfähig
Begleitend zu: passt generell zu schweren Gerichten wie Rindsbraten oder geschmorten Fleisch
Vinifikation: Ausbau 3 Jahre im Edelstahltank
Auf Lager
SKU
meridies
CHF 22.50
Size Chart

Andrea Lasagni ist ein ein Italo-Schweizer (in vierter Generation) und produziert seit seiner Ausbildung in der Schweiz als Winzer und Weinbereiter seit gut zwanzig Jahren auf dem eigenen Weingut «Cantina bianca di Andrea Lasagni» in Ostuni in Apulien/Süditalien ein gepflegtes Sortiment aus hauptsächlich zugekauften Trauben.

Wwesentliche gründe für die Wahl Apuliens waren das vorzügliche Klima und die Bekömmlichkeit der apulischen Weine. Das semi-aride apulische Klima erlaubt es, gesunde und reife Trauben zu produzieren mit vergleichsweise extensiven Anbaumethoden.

Die Trauben kauft Andrea von befreundeten Winzerbetrieben. Das sind zumeist mittelgrosse Familienbetriebe, mit denen er seit vielen Jahren zusammenarbeitet. Etwa 90 bis 95 Prozent seiner Produktion umfasst Rotweine, hauptsächlich diverse Primitivo-Varianten. Der freie Zukauf von Trauben erlaubt es ihm, prompt auf regionale Schwankungen der Jahreswitterung und der Marktverhältnisse reagieren zu können und immer nur die schönsten Trauben der bestgediehensten Lagen zu verarbeiten. Besonderen wert legt er dabei auf Bekömmlichkeit, Lagerfähigkeit und die Eigenständigkeit seiner Weine.

Bei der Weinbereitung schliesslich praktiziert er eine relativ langdauernde, recht starke Extraktion der Trauben. Das gibt den Lasagni-Weinen Sortentypizität und Gehalt sowie Lagerfähigkeit. Bis zur Trinkreife brauchen sie daher mehr Zeit als viele der heute marktbeherrschenden, auf frühe Trinkreife (= schneller Umsatz!) getrimmten «Modeweine». Seine Weine halten dafür länger, was man durchaus als «bodenständige Qualität» bezeichnen kann.

Weiter Weine aus dieser Weinregion

"Gelso d'Oro" Nero di Troia IGP 2016
"Gelso d'Oro" Nero di Troia IGP 2016
Sonderangebot CHF 27.90 Normalpreis CHF 29.90
Fortunato IGP Tarantino 2011
Fortunato IGP Tarantino 2011
Sonderangebot CHF 12.80 Normalpreis CHF 15.50

Weiter Weine des Weingutes

Fortunato IGP Tarantino 2011
Fortunato IGP Tarantino 2011
Sonderangebot CHF 12.80 Normalpreis CHF 15.50

Rotweine mit der gleichen Traubensorte

Fortunato IGP Tarantino 2011
Fortunato IGP Tarantino 2011
Sonderangebot CHF 12.80 Normalpreis CHF 15.50