Neu Eingetroffen

Filter  
Weinart  
Land  
Herkunft  
Begleitend zu  
Weingut  
Traubensorte  
Auszeichnung  
Jahrgang  
Flaschengrösse  
Ansicht als Liste Raster

12 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. SP68 Bianco Terre Siciliane IGT 2019

    Kitzelt die Geschmacksknospen!

    Der SP68 Bianco ist übrigens ein hervorragender Essensbegleiter und passt beispielsweise bestens zu Saltimbocca alla romana. Und falls Sie Spargeln mögen, werden Sie den sessantotto lieben...

    50% Albanello, 50% Moscato d'Alessandria
    Herkunft: Sicilia
    Begleitend zu: Saltimbocca alla romana, Spargelgerichten, Safranrisotto
    CHF 22.00
  2. Zymé 60 20 20 Veneto IGP 2015

    Kaffee / Cassis / Trüffel

    ...dazu noch etwas Tabak, Veilchen und nicht zu knapp Mineralien. Der 60 20 20 der Agricola Zymé ist eine richtige Duftorgie. Ein äusserst komplexes Bouquet mit deutlichen Aromen von dunkler Cassis und geröstetem Kaffee strömt einem entgegen und nimmt die Nase regelrecht gefangen. Man möchte gar nicht mehr aufhören am Glas zu schnuppern.

    60% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc, 20% Merlot
    Herkunft: Veneto
    Weingut: Zyme
    Begleitend zu: Harmoniert mit Rindfleisch am Stück grilliert, Entenbrust, Wild gebraten und nicht geschmort
    CHF 35.00
  3. Somni Tinto DOQ Priorat 2015

    Frische, Tiefe, Kraft!

    Wir schenken uns eine spannende Cuvée aus Cariñena und Syrah ein. In der Nase finden wir feine feine Aromen von dunklen Beeren, dazu etwas Kakao, Lakritze und Plaumen. Sehr elegant, das gefällt schon mal. Sehr, sehr abgründig. Im Mund setzt sich das Nasenkino fort. Das Aroma der süsslichen Pflaumen verstärkt sich nun. Die Säure ist niedrig, auch hier wieder Schokolade, vielleicht etwas Schwarztee? Die Mineralik streut Spuren von Salz ein. Und das Finale ist angenehm laaang... 

    Cariñena, Syrah
    Herkunft: Priorat
    Begleitend zu: rotes Fleisch, quasi ein Must-Have, am besten Dry-Aged!
    CHF 55.00
  4. Negre des Negres Tinto DOQ Priorat 2017

    Alles andere als ein herkömmliches Spanien-Touristenweinchen...

    ...sondern ein beeindruckender Tropfen mit würzigem Charakter und charmantem Fluss. In der Nase ist jede Menge Würze im Spiel. Lorbeer, schwarze Oliven und Wacholderbeeren drängen nach vorne. Dunkle Tannennadeln gesellen sich dazu, erst dann kommen ein wenig Früchte. Säuerlich-rote wie etwa Johannisbeere und frische, nicht ganz vollreife Himbeeren. Am Gaumen spielen die dann aber die erste Geige. Jedoch sanft und begleitet von den in der Nase bereits angekündigten Gewürzen. Das ist kein Wein für nebenher, der will Aufmerksamkeit.

    Garnacha, Cariñena, Syrah
    Herkunft: Priorat
    Begleitend zu: passt grossartig zu Pilzgerichten, saftigen Schweinesteaks und herzhaften Wildgerichten
    CHF 32.00
  5. TO Velich 2015

    Der Fisch-Begleiter schlechthin

    Der Wein leuchtet in hellem Goldgelb. Die Nase ist auf jeden Fall aufregend! Da sind Zitrone, Aprikose und Noten von Tropenfrüchten - alles normal beim Welschriesling. Genauso geht es am Gaumen weiter. Hier zeigt zunächst ein durchaus schmelziger Beginn, fast saftig, sehr vielschichtig. Dann setzt eine dezente Säure mit leicht salzigem Touch ein. Sehr spannend! . Alles wirkt irgendwie leichtfüssig und trotzdem sehr druckvoll.

    Ein fruchtig-frischer Wein, der hervorragend zu Fisch in allen Variationen passt.

    Welschriesling, Chardonnay, Sauvignon Blanc
    Herkunft: Burgenland
    Begleitend zu: Fisch in vielen Varianten, zB. gebratene Dorade oder Lasagne mit Lachs
    CHF 21.50
  6. Sankt Laurent Rosi Schuster 2017

    Frisch und frech 

     

    Mal was anderes! Über dem Glas steht rote Beerenfrucht mit dem Charme herbstlicher Raucharomen, würzig an frisches Leder erinnernd, durchaus auch einen Hauch animalischer Nuancen zeigend, in denen aber Nougat, Weichselkirschen und Himbeeren für ein fruchtiges Wechselspiel sorgen. Das Mundgefühlt ist ungewöhnlich weich, leicht und geschmeidig, der Wein frisch und frech, ja tanzt förmlich über die Zunge. Im Nachklang dann ein wenig Mineralik, welche gepaart mit der sehr knackigen Säure wunderbar trinkanimierend wirkt. Ein absolut zeitgemässer Rotwein.

    Sankt Laurent
    Herkunft: Burgenland
    Begleitend zu: Häppchen & Aufschnitt, Antipasti, leichte Pasta-Gerichte, Geflügelgerichte
    CHF 17.50
  7. Jagini Zagersdorf Blaufränkisch Moric 2012

    Blaufränkisch in Perfektion

    Die Reserve stammt von steilen Schiefer- und Kalklagen Neckenmarkts sowie den sandigen und tonigen Böden von dem Hochplateau Lutzmannsburgs. Es ist der Wein, mit dem Roland Velich seine international grösste Aufmerksamkeit erhielt und dies bereits wenige Jahr nach seinem Debüt im Jahrgang 2001.

    Kein Wunder, denn dieser Blaufränkisch vereint alle Attribute, die einen grossen Wein ausmachen. Eleganz, Raffinesse, Präzision, das Potenzial für viele Jahre der Reife und am wichtigsten: eine klare und wiedererkennbare Herkunft. Das Ergebnis ist ein phänomenaler Wein, der jedes Extraktionsrotweinmonster einfach nur plump dastehen lässt.

    Blaufränkisch
    Herkunft: Burgenland
    Begleitend zu: passt hervorragend zu Kalbssteak, Pasta mit Steinpilzen, Polenta vom Feuer und zum besten Rindfleisch, das Sie kriegen können
    CHF 36.00
  8. Dominio de Tares Cepas Viejas DO 2016

    Cepas Viejas: alte Reben. Der Name ist Programm.

    Der Name Cepas Viejas (alte Reben) beschreibt den Ursprung und die Würde dieses Weines. Er wird gewonnen aus 60-jährigen Rebstöcken der autochthonen Rebsorte Mencía, die auf Terrassen und Berghängen auf Böden aus Kies und eisenhaltigem Schiefer wachsen. Man findet diese Rebe nur im Gebiet Bierzo und vermutet, das sie vom Cabernet Franc abstammen könnte. Was man aus dieser Rebsorte zaubern kann, schmeckt man in dieser Flasche.

    Mencía
    Herkunft: Bierzo
    Weingut: Dominio de Tares
    Begleitend zu: Zu einem Rindersteak mit Rosmarinkartoffeln können wir uns kaum etwas besseres vorstellen.
    CHF 22.90
  9. SP68 Bianco Terre Siciliane IGT 2018

    Kitzelt die Geschmacksknospen!

    Der SP68 Bianco ist übrigens ein hervorragender Essensbegleiter und passt beispielsweise bestens zu Saltimbocca alla romana. Und falls Sie Spargeln mögen, werden Sie den sessantotto lieben...

    50% Albanello, 50% Moscato d'Alessandria
    Herkunft: Sicilia
    Begleitend zu: Saltimbocca alla romana, Spargelgerichten, Safranrisotto
    CHF 22.00
  10. Tombú Prieto Picudo Rosado 2018

    Ein Rosé, der auch Rotweintrinker überzeugt

    Der Tombú Prieto Picudo Rosado wird zu 100% aus der Sorte Prieto Picudo, eine untypische und eher seltene Sorte aus León, hergestellt. In der Nase auftrumpfend wie ein aufgekratztes Partygirl. Wir riechen Erdbeerbowle, etwas Red Bull, Suppengemüse und Himbeersaft. Im Mund Cranberry, eine Cocktailkirsche, angenehm cremig, vielleicht ein wenig salzig und keineswegs langweilig und einfallslos, wie es viele Skeptiker bei dieser Art Wein eventuell vermuten würden. Im Gegenteil: ein eher unerwartet kraftvoller Rosado mit feinen, zarten Tanninen. Okay, der Abgang ist überschaubar - aber hey, it's Rosé!

    Prieto Picudo
    Herkunft: Rueda
    Begleitend zu: Snacks, Tapas, Paella und Pastagerichte
    CHF 15.50
  11. Prius de Moraña Verdejo DO 2018

    Heute gibt es Obst

    Verdejo ist die angesagteste weisse Rebsorte Spaniens und wir haben hier einen sehr würdigen Vertreter dieser Weine probiert. Die Weine sind intensiv und voller Frucht und Mineralik. So zeigt sich denn auch im Glas ein herrlich verspielter Fruchtsalat: allen voran grüner Apfel, Ananas und Grapefruit. Das macht richtig Spass!

    Verdejo
    Herkunft: Rueda
    Begleitend zu: Apéro, Meerfisch und Krustentiere, Frischkäse, Reis- und Gemüsegerichte
    CHF 14.50
  12. Territori DO Montsant 2016

    So schmeckt das moderne Spanien

    Im 40-jährigen Rebberg La Serra d'Almos wachsen auf besonders lehm- und kalkhaltigen Böden die Trauben für den Territori. Dies sind zum einen Garnacha-Reben (verantwortlich für die schöne Mischung aus roten und schwarzen Früchten in diesem Wein, allen voran Sauerkirsche) und zum anderen Trauben der Sorten Carignan (in Katalanien eher unter dem Namen Samsó bekannt). Letztere steuern die Tannine und Säure bei und sorgen dafür, dass diese Weine auch bei längerer Lagerung nicht an Qualität einbüssen. Im Gegenteil, wer Geduld hat, wird nach 5-10 Jahren mit einem wunderbaren, tiefgründigen Wein belohnt.

    80% Garnacha, 20% Samsó (Carignan)
    Herkunft: Montsant
    Weingut: Josep Grau
    Begleitend zu: Jamón Ibérico, Wildgerichte, gebratene Entenbrust, Manchego, Lammkotelett mit viel Rosmarin
    CHF 29.50
Ansicht als Liste Raster

12 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge