Doppel-Magnum Amarone Selezione Antonio Castagnedi DOCG 2015 - Tenuta Sant Antonio - MeineWeine.ch

Doppel-Magnum Amarone Selezione Antonio Castagnedi DOCG 2015 - Tenuta Sant Antonio

70% Corvina Veronese, 30% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta

Veneto - Italien

15 %
18-20 °C
bis zu 15 Jahre lagerfähig

 dunklem Fleisch, Wild, Käse

24 Monate in neuen 500-Liter-Tonneaux aus französischer Eiche ausgebaut
Flaschengrösse: 300 cl
mehr als  2  vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 160.00

Ti amo, Amarone!

Dieser hervorragende Amarone aus dem Hause Sant' Antonio wird ausschliesslich mit aus Einzellagen gewonnenen Trauben und nur in geringen Mengen hergestellt.

Die Herstellung aus angetrockneten Trauben begrenzt den Amarone häufig in seinen Kombinationsmöglichkeiten. Die Selezione Antonio Castagnedi hingegen, ist von einer bemerkenswerten Anpassungsfähigkeit charakterisiert. Diese verdankt sich seinem höheren Säuregehalt, der ihm eine willkommene Frische verleiht. Insofern kann er locker eine ganze Menufolge begleiten: von warmen Vorspeisen mit Trüffeln, Coniglio und Wildbret über gegrilltes oder geschmortes Fleisch bis hin zu reifen Käsesorten.

Ausgestattet mit allem, was ein guter Amarone auszeichnet - warme Frucht, voller Körper und die nötige Portion Eleganz. Beere, Kirsche, Vanille und Schokolade bzw. Nougat in der Nase. Viel erstklassige Frucht, weiche Tannine und beeindruckende Länge am Gaumen. Ein großer Wein für besondere Tage!

Tenuta Sant'Antonio - Veneto - Italien

Tenuta Sant' Antonio - unter Brüdern

Tenuta Sant’Antonio ist die Verwirklichung eines Traumes der Gebrüder Armando, Tiziano, Paolo und Massimo Castagnedi. Vater Antonio Castagnedi produzierte eigentlich selbst keinen Wein, sondern lieferte seine Trauben an die Weinbaugenossenschaft in Colognola ai Colli im Illasi-Tal. Schliesslich war er einer ihrer Mitbegründer. Entsprechend wenig Begeisterung zeigte er, als sich seine vier Söhne 1989 entschieden, 30 Hektar Rebfläche in der Gemeinde Mezzane zu erwerben, um eigenen Wein zu machen. Aber die Brüder setzten sich durch und heute zählt Tenuta Sant'Antonio zu den bekanntesten Weingütern im Valpolicella.

Das Weingut mit Sitz in Colognola ai Colli, im Herzen des Valpolicella, ist in erster Linie bekannt für kräftige Rotweine, ihr Amarone zählt zu den besten der Welt. Dazu kommen weitere Klassiker der Region wie Valpolicella oder Soave. Die ganze Familie verfolgt dabei eine gemeinsame Philosophie: die Qualität der Produkte zu steigern, indem so weit wie möglich auf eine natürliche Herstellung geachtet wird, man aber immer auch offen bleibt für Technik und Innovation. 

Die Rebberge der Tenuta Sant’Antonio liegen bei Monti Garbi (garbi bedeutet im Dialekt: hart), sind zum Teil mit alten Reben, zum Teil mit Neupflanzungen bestockt und werden nach organischen Richtlinien bewirtschaftet. Für die Düngung wird zum Beispiel Pflanzenkompost verwendet, der durch den Abbau von organischem Material, Mikroorganismen und biologischem Hausmüll entsteht. Auch der Einsatz von Kupfer und Schwefel als Schutzmassnahme im Sommer wird stark verringert und durch die Verwirrmethode zur Schädlingsbekämpfung unterstützt.


Alle Weine – vom weissen Soave bis zum Flagschiff-Amarone Campo dei Gigli – werden heute
möglichst natürlich und mit geringem Zusatz von Schwefel gekeltert. Für Paolo Castagnedi ist das auch der einzige Weg, heute Wein zu produzieren: «Auch wenn es anfangs schwierig war: Ich würde nie mehr wieder zum konventionellen Weinbau zurückkehren.»

Wir wünschen Ihnen viel Freude beim Entdecken!

Erfahre mehr über das Weingut: 

Zuletzt angesehen
Clear All