Gratis-Lieferung ab CHF 120

Godello Barrica DO 2017 - Dominio de Tares - MeineWeine.ch

Godello Barrica DO 2017

Godello

14 %
10-11° C
trinken bis 2025

gebackenem Fisch, Pasta Carbonara, Tapas, Mistkratzerli oder Kalbfleisch

von Hand geerntet, danach während 6 Monaten in 500-Liter-Fässern aus französischer Eiche ausgebaut plus dreimonatige Flaschenreifung
Flaschengrösse: 75 cl
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 22.50

Ein Godello aus dem Eichenfass

Wir sind uns sicher, dass die meisten von Ihnen noch nie einen Wein mit Godello-Trauben probiert haben. Das ist kein Problem, aber man sollte dies nicht länger aufschieben! Die Godello-Traube ist eine weiße Traube, aus Spanien stammend, bis vor kurzem noch in Ungnade verfallen, und wurde nicht für die Herstellung von Weinen genutzt.

In jüngster Zeit haben sich die spanischen Winzer bemüht, diese Traube wieder zu beleben, und die heutigen Godello-Weine sind wirklich speziell. Unser Barrica der Dominio de Tares bietet die Struktur und bleibende Kraft eines weissen Burgunder, die Textur und die blumigen Noten eines Chenin, und eine erfrischende Mineralität, welche typisch für die Böden im Bierzo ist.

Zweifellos ein attraktiver Tropfen mit viel, viel gelber Birne in der Nase und auch im Mund. Da ist Cremigkeit, Schmelz und ein wunderbar vollmundiges Gefühl. Und trotz des imposanten Körpers wird der Godello Barrica nie fett oder breit, sondern zeigt, wie eleganter Fassausbau trotz deutlichem Barriquefokus funktionieren kann. Opulent und gleichzeitig delikat.

Dominio de Tares
El Bierzo gehört zu den spanischen Anbaugebieten, die in jüngster Zeit eine erhebliche Verwandlung und Modernisierung durchmachen bzw. gemacht haben. Junge Bodegas mit höchsten Ansprüchen und verändertem Weinstil wurden auch hier zum Ausgangspunkt für eine Wandlung des Gebietes, die in den kommenden Jahren noch für erhebliche Aufmerksamkeit sorgen könnte.
Die bedeutendste und charakteristischte Traubensorte dieser Region ist die dunkle Mencia, die anderswo in Spanien kaum angepflanzt wird.
Die Weine von Dominio de Tares (Bierzo Alto) verkörpern die neuste Wein-Generation dieser DO. Man hat der Stimme des Terroirs gelauscht und es verstanden, dies in die Flasche zu zaubern. Die Weine sind durch und durch mineralisch.
Die neuen Jahrgänge der Weine dieser Bodega sind ein absolutes Meisterwerk und an Dichte und Charakter fast nicht zu übertreffen! Sie werden auch von den entsprechenden Weinkennern, Fachzeitschriften und Medien allesamt sehr gut und auch entsprechend hoch bewertet.
Zur gleichen Gruppe gehört Dominio Dostares, wo man sich der autochthonen Sorte Prieto Picudo verschrieben hat. Deren Weinberge, alles Buschreben, liegen in Parajes de Los Oteros bei León auf ca. 810 Meter Höhe und weisen ein Pflanzdichte von ca. 2'000 Rebstöcken pro Hektare auf. In dieser Gegend herrscht Kontinentalklima mit starken Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht. Die mehr als 90-jährigen Rebstöcke liefern kaum 1 Kg Trauben pro Rebstock und bieten die besten Voraussetzungen, um Weine höchster Güte zu vinifizieren.