Gratis-Lieferung ab CHF 120

Goldmuskateller Passito Sissi Selection DOC 2016

Goldmuskateller Passito Sissi Selection DOC 2016

Goldmuskatteller

13 %
8-10 °C
20 Jahre ab Jahrgang

Dessert, Käse

Die handgelesenen Trauben wurden in kleinen Holzkisten für ca. 5 Monate auf Stroh zum trocknen gelegt. Alkoholische Gärung und spätere Lagerung auf der Feinhefe für ca. 12 Monate in neuen Barriques.
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 44.90

Handgelesen, süss, verlockend

Eine süße Auslese ist wahrlich nichts Besonderes, aber nur wenige schaffen es, dass man durch die Süße nach dem ersten Schluck nicht genug hat!

Hier punktet der Passito Sissi gross auf! Eine exotische Fruchtbombe, gepaart mit einem ordentlichen Schuss Restzucker machen ihn zu einem Erlebnis. Die Farbe ist ein sattes Goldgelb mit grünlichem Schimmer. Das Bukett ist reichhaltig, nach ZitrusfrüchtenRosenblüten, Aprikosen und Vanille erinnernd.

Im Geschmack süß, dicht und lang anhaltend. Wenn man ihn zum Essen genießen will, dann z.B. als Vorspeise mit Gänseleberpastete oder zum Nachtisch mit einer außergewöhnlichen Käseplatte (versucht unbedingt Blauschimmelkäse dazu!), zu Strudel, Krapfen oder auch zu hausgemachtem Kuchen ein Hochgenuss!

Ein perfekter Begleiter, um ein romantisches Candlelight-Dinner abzuschliessen oder ein tolles Geschenk für besondere Anlässe!

Kellerei Meran

Am 1. Juli 2010 haben sich die beiden traditionsreichen Kellereigenossenschaften des Burggrafenamtes, die Burggräfler Kellerei (1901) und die Weinkellerei Meran (1952) zusammengeschlossen. Daraus ist die Kellerei Meran Burggräfler hervorgegangen, welche jetzt 380 Mitglieder zählt und 260 ha Rebfläche bewirtschaftet. Dadurch hat man das westliche Anbaugebiet Südtirols von Lana im Süden über Meran bis Riffian im Norden und Algund bis Kastelbell im Westen unter einem Dach vereint.

Die vielen Klein- und Kleinstproduzenten bewirtschaften beste Weinhanglagen in Meran und in den umliegenden Gemeinden Algund, Tirol, Kuens, Riffian, Schenna, Marling, Tscherms und Lana. Im westlichen Teil Südtirols reicht das Anbaugebiet bis in den Vinschgau, der sich durch seine extremen klimatischen Bedingungen auszeichnet und das kleinste geschlossene DOC-Anbaugebiet Südtirols bildet.

Die Entscheidungsträger der Kellerei haben die Fusion zum Anlass genommen, um die gesamte Marken- und Sortimentspolitik neu zu strukturieren und das Spitzensortiment der Kellerei unter der neuen Marke MERAN im neuen Erscheinungsbild zu präsentieren.

Obmann der Kellerei Meran Burggräfler ist Kaspar Platzer, Stefan Kapfinger ist als Kellermeister für den Ausbau der Weine verantwortlich, Zeno Staffler ist Geschäftsführer. Der Firmensitz mit Weinkeller, Önothek und Weinshop der Kellerei Meran Burggräfler befindet sich in Marling bei Meran, an der Kellereistraße.