Rosé Brut Franciacorta DOCG 2016 - Ferghettina

Rosé Brut Franciacorta DOCG 2016 - Ferghettina

Pinot Noir

12 %
8-10 °C

Perfekt zum Apero oder immer wenn es etwas zu feiern gibt :-)

36 Monate Gärung in der Flasche
Flaschengrösse: 75 cl
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 38.00

Aromatisch, elegant, erfrischend

Der Franciacorta Rosé Brut, der ausschliesslich aus vollreifen Trauben der Sorte Pinot Noir hergestellt wird, vereint in seinen Geschmackseigenschaften die Kraft und Frucht der roten Beerensorte mit der für Franciacorta typischen Eleganz. Für die Produktion von diesem Rosé wird bestes Traubenmaterial aus insgesamt 14 Weinbergen ausgewählt, die in vier verschiedenen Gemeinden der Region Franciacorta liegen.

Die ganze Traube wird mit der Marmonnier-Presse vinifiziert, einem alten Presssystem, das maximalen Respekt für die Eigenschaften der Pinot Noir-Traube garantiert. Die alkoholische Gärung findet in Stahltanks bei einer kontrollierten Temperatur zwischen 16 und 18 °C statt. Der Grundwein ruht danach in Tanks bis zum Frühjahr nach der Ernte.

Die Perlage ist sehr fein und gleichzeitig zupackend. Begleitend mit feinen Erdbeernoten und einem Hauch von Brotkruste zeigt sich hier ein sehr dichter und gleichzeitig sanfter Franciacorta. Er ist komplexer als ein Prosecco, aber weniger intensiv als ein Champagner. Ein bekömmlicher Schaumwein, der erfrischt, Spass macht und am besten in guter Gesellschaft schmeckt.

Ferghettina

Nachdem Roberto Gatti für etwa 20 Jahre in verschiedenen Weinkellern der Franciacorta arbeitete, entschloss er selbstständig zu werden. Die Frucht seiner Erfahrung, sei es die im Weinkeller oder die im Rebberg, erlauben es ihm, aus den besten Trauben seiner Lagen, optimale Resultate in die Flasche zu zaubern.

Dieser kleine Familienbetrieb in Erbusco hat sich entsprechend mit der Produktion von Schaumweinen einen Namen gemacht. Laura Gatti repräsentiert heute die junge Generation, die den Betrieb führt, nachdem ihr Vater Roberto das Gut 1991 gegründet hatte. Die Familie erzeugt jährlich rund 400'000 Flaschen. Die Rebparzellen sind über das ganze Gebiet der Franciacorta verteilt. Dadurch stehen unterschiedliche Böden und Mikroklimata zur Verfügung, die sehr gezielt genutzt werden, um den gewünschten Wein herzustellen.

Im Unterschied zum nahen Valdobbiadene-Gebiet werden hier ausschliesslich Chardonnay und Pinot Nero und Pinot Bianco vinifiziert. Die zweite Gärung, welche typisch für die Perlage ist, der erfolgt in der Flasche - ganz nach dem Vorbild des weltberühmten Champagners.

Die Philosophie von Laura Gatti, ist klar: man will hochwertige, unverwechselbare Schaumweine erzeugen. Namentlich die Basis-Qualität müsse das Aushängeschild sein, lautet ihre Devise. Und diese Worte sind keine leere Versprechen.