Regionen

Filter  
Weinart  
Land  
Herkunft  
Begleitend zu  
Weingut  
Traubensorte  
Auszeichnung  
Jahrgang  
Flaschengrösse  
Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-15 von 142

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Chianti Classico Riserva DOCG 2015

    Perfektion in der Flasche

    Dass sich ein Riserva von einem Chianti Classico punkto Qualität nochmals abheben sollte, ist klar. Bereits der kleine Bruder hat uns überzeugt, aber unser Riserva hier legt nochmals ordentlich einen drauf. Dieser Wein ist nichts für Beckenrandschwimmer.

    Sangiovese
    Herkunft: Toscana
    Weingut: Poggio Bonelli
    Begleitend zu: Tagliata di manzo, Wildpfeffer, Grilladen, toskanische Küche
    CHF 29.00
  2. Reserve del Conte IGT 2018

    Saftige Frucht, würzig, pfeffrig

    Eine Rotweincuvée vom biodynamischen und Demeter klassifizierten Weingut Manincor am Kalterer See in Südtirol - ein Wein, wie es ihn nur da gibt!

    Lagrein 35 %, Merlot 40 %, Cabernet 25 %.
    Herkunft: Südtirol
    Weingut: Tenuta Manincor
    Begleitend zu: würzigen mediterranen Vorspeisen, gegrilltem Fleisch
    CHF 22.90
  3. Sauvignon Blanc De Silva DOC 2018

    Sauvignon Blanc De Silva  aus dem Hause von Peter Sölva! Ein Sauvignon der Extraklasse! De Silva steht für die Selektion der besten Traubenqualitäten und Pflege des Bodens.

    Sauvignon Blanc
    Herkunft: Südtirol
    Weingut: Peter Sölva
    Begleitend zu: Antipasti, Apéro, Asiatisch, Fisch und Meeresfrüchte
    CHF 23.90
  4. Le Petit Sauvignon Blanc 2016

    Vor uns steht ein Wein, welcher mit wilden Hefen spontan vergoren wurde und während 8 Monaten im Holzfass reifte. Ungeschönt und unfiltriert. Wer hier einen Wein erwartet, der einem gleich ins Gesicht springt, der sollte besser aufhören zu lesen.

    Sauvignon Blanc
    Herkunft: Basel-Stadt
    Weingut: Weingut Riehen
    Begleitend zu: Fisch und Meeresfrüchten vom Grill, Geflügel, Thai Curries
    CHF 24.00
  5. Soave Classico DOC Monte Carbonare 2017

    Das grandiose Bukett dieses Ausnahme-Soave begeistert uns sofort. Viel mediterrane Zitrusfrucht und -schale, Äpfel und ein Hauch karabischer Exotik kommen uns zuerst in den Sinn. Zwischen all dem schwirren blumige, rauchige, mineralische, kräutrige und an sonnenerwärmtes Heu erinnernde Noten. Dann wieder Anflüge von Nüssen und Mandeln. Einfach einzigartig!

    Garganega
    Herkunft: Veneto
    Weingut: Suavia
    Begleitend zu: allem, was aus dem Wasser kommt, aber auch zu hellem Fleisch, Geflügel und Trüffelrisotto
    CHF 25.00
  6. Soave Classico DOC 2017

    Ein Schnäppchen und zwei Sterne

    Der erste Schluck dann beweist: die Nase hat hier nicht zu viel versprochen. Irgendwie schaffen es die Mädels eine rassige Säure mit Eleganz und Cremigkeit zusammen zu bringen. Ein grandioser Soave mit hervorragendem Preis-Leistungs-Verhältnis - nicht umsonst mit zwei Gläsern vom Gambero Rosso ausgezeichnet.


    Garganega
    Herkunft: Veneto
    Weingut: Suavia
    Begleitend zu: italienischen Antipasti, leichten Fischgerichten, Pasta mit Gemüse, Quiche Lorraine
    CHF 17.20
  7. DaveroNero VdP 2017

    Ein flüssiges Statement

    Mit seinem reinsortigen Merlot zeigt uns Mathias Brunner, dass die Traube auch im Luzerner Seetal extrem spannende Weine hervorbringt. Der DaveroNero kann sich ohne weiteres mit den Paradetropfen aus dem Tessin messen ohne abzufallen. Das erkennt man hier auf den ersten Blick/Schluck.

    Merlot
    Herkunft: Luzerner Seetal
    Begleitend zu: Schmorgerichten, Braten, Steak vom Grill, Wildspeisen
    CHF 34.00
  8. Prosecco superiore Brut 2019 Conegliano Valdobbiadene,

    Winzer Frühstuck Pur

    Die beträchtlichen Temperaturschwankungen zwischen Tag und Nacht erzeugen ein ideales Mikroklima, das dem Wein seine unverwechselbare Eleganz, seine angenehme Frische und sein intensives Aroma nach Golden Delicious Äpfeln und Akazienblüten verleiht.

    Glera (Prosecco)
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    CHF 17.50
  9. Stefèn 1624 Cru Rosso DOCG 2015

    Ein Wein, den man so schnell nicht vergisst.

    Die Marzemino-Trauben werden für die Weinherstellung ebenso wie beim benachbarten Amarone getrocknet und sorgen daher für noch intensivere Aromen nach getrockneten Früchten und den dadurch höheren Alkoholgehalt.Wuchtig, aber nicht überpowert, sehr balanciert am Gaumen mit einem intensiven Bouquet nach Brombeeren, Veilchen und Sauerkirschen Bereitet jetzt schon richtigen Trinkspaß, wird über die Jahre aber noch sehr viele Facetten offenbaren.

    Marzemino
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Ideal zu Wild, Grillfleisch, reifem Käse oder als Meditationswein.
    Sonderangebot CHF 79.00 Normalpreis CHF 84.90
  10. Olmera blanco 2017 IGT

    Am Gaumen dann vollmundig, harmonisch und mit sehr lange anhaltendem Geschmack. Und wieder diese exotischen Früchte! Ein echter Südländer, intensiv und kräftig, schwer und mit runder Säure. Das hier ist kein billiger Massenwein, sondern ein richtiger Charakterkopf, der unglaublich viel Spass zum Trinken macht.

    60% Tocai, 40% Sauvignon Blanc
    Herkunft: Veneto
    Weingut: De Stefani
    Begleitend zu: Asiatisch, Fisch, Geflügel und hellem Fleisch
    CHF 34.50
  11. Cuvée Am See rot 2015

    Vollmundig, rund, absolut trinkreif

    Die Cuvée "Am See rot" setzt sich aus jährlich variablen Teilen Cabernet Sauvignon und Zweigelt zusammen und wurde unfiltriert abgefüllt. Und er riecht gut. Sehr gut! Eine Menge dunkler Früchte steigen uns in die Nase, wir riechen Heidelbeere, Kirsche und etwas Pflaume, alles sehr reif.

    Er überrascht im Mund mit Dichte und starkem Körper. Die Säure ist weich, aber präsent, die Tannine vorhanden, aber dezent. Ganz klar und sauber. Säure, Frucht und Bitterstoffe sind jetzt schon harmonisch ausbalanciert, obwohl der Wein noch sehr jung ist. Hier schlummert nämlich hohes Lagerpotential.

    60% Blaufränkisch, 20% Zweigelt, 20% St. Laurent
    Herkunft: Burgenland
    Begleitend zu: herbstlichen Fleisch- und Schmorgerichten, Polenta vom offenen Feuer, Gans und Ente
    CHF 26.50
  12. Weissburgunder Am See weiss 2017

    Voluminöser Weisswein, der trotzdem erfrischt

    Au ja, das gefällt! So unsere erste Reaktion, als wir am Glas schnuppern. Denn es gibt sie ja, diese Weine, bei denen man schon in der Nase merkt, dass sie einem gefallen werden.

    So auch beim "Am See weiss" vom Thomas Heinrich Haider. Feinwürzige und für Weissburgunder durchwegs nicht untypische Birnenfrucht strömt aus dem Glas, untermalt von leicht rauchigen Noten und ein wenig Multifruchtkitsch (das ist durchaus positiv gemeint!). Wir trinken. Und es bestätigt sich der erste Eindruck aus der Nase. Sehr voluminös, enorm kräftig. Saftige, elegante Tropenfrucht gepaart mit feinem Säurebogen. Dazu gesellt sich ein extraktsüsser Nachhall, etwas Holz, alles sehr gut dosiert.

    Weissburgunder
    Herkunft: Burgenland
    Begleitend zu: Tafelspitz, Gemüse-Tajine, Fisch in Salzkruste, Pasta mit Rahmsaucen
    CHF 22.50
  13. Artner Cuvée Barrique 2016

    Samtig - seidig - trinkfreudig

    Rotwein muss nicht immer fett sein, um etwas zu erzählen zu haben. Die Cuvée Barrique von Artner ist dafür das beste Beispiel. Es ist ein schlanker, eher eleganter Rotwein und trotzdem bringt er viele spannende Aromen mit. Schottriger Boden mit kalkreichen Einschlüssen bringt perfekte Voraussetzungen für die 10 bis 25 Jahre alten Reben. In der Nase erschnuppern wir Noten von Johannisbeere und Kirsche. Viel Kirsche! Am Gaumen harmonieren Frucht und Struktur dank des weichen Tannins des Cabernet Sauvignons, zart röstig und stoffig, mit richtig viel Trinkfluss! Fast schon ein Süffelwein!

    60% Blauer Zweigelt, 20 % Cabernet Sauvignon und 20% Blaufränkisch
    Herkunft: Carnuntum
    Weingut: Artner
    Begleitend zu: Grilladen (vor allem grobe Salsiccia), Knödel, Wildgeflügel, Schweinebraten
    CHF 21.00
  14. Siccagno Sicilia IGT 2017

    Der etwas andere Nero d'Avola

    Aus dem Süden Italiens erreichen uns in der Regel überaus schwere, kräftige Rotweine. Das heisse Klima ist nicht ganz unschuldig an diesem Stil. Es geht aber auch anders, wie die Winzerin Arianna Occhipinti beweist.

    Nero d'Avola
    Herkunft: Sicilia
    Begleitend zu: dunklem Fleisch, Lammracks vom Grill, Schwertfisch mit Olivenöl und Aubergine
    CHF 34.00
Ansicht als Liste Raster

Artikel 1-15 von 142

pro Seite
In absteigender Reihenfolge