Riesling

Riesling ist eine Rebsorte, die als eine der besten und wichtigsten Weissweinsorten gilt. Sie bringt die besten Ergebnisse in kühleren Gegenden und wird vor allem in Deutschland und im Elsass, aber auch in vielen anderen Ländern und Regionen, unter anderem natürlich auch in Italien, insbesondere im Südtirol, angebaut. Der Riesling stellt in nördlich gelegenen Anbaugebieten hohe Anforderungen an die Lage, da er sehr spät reift. Optimale Bedingungen bieten die wärmespeichernden steinige Steillagen in südwestlicher bis südöstlicher Ausrichtung entlang von Flusstälern.

 

Die Riesling-Rebe gilt als vielseitig und ist in der Lage die Besonderheiten der verschiedenen Weinanbaugebiete wiederzugeben ohne ihren eigenen Charakter zu verlieren. Aus ihr werden Weine in allen Qualitätsstufen gewonnen, die durchs Band überzeugen. Als charakteristisch gelten insbesondere ein fruchtiges Bukett und eine prägnante Säure. Durch die dicke Schale ist Riesling für die Spätlese und damit für Edelsüsse Weine auch hervorragend geeignet.

Ansicht als Liste Raster

1 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Riesling Falkenstein DOC 2016

    Dieser Riesling ist fast Dauerkandidat für die Höchstbewertung 3 Gläser (Tre Bicchieri) im Gambero Rosso Vini d'Italia, dem wichtigsten Weinführer für italienischen Wein.

    Riesling
    Herkunft: Südtirol
    Begleitend zu: Antipasti, Apéro, Fisch und Meeresfrüchte, Geflügel
    CHF 24.00
Ansicht als Liste Raster

1 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge