Tenuta la Viola

Die Familie Gabellini zog von der Romagna ins Landesinnere nach Bertinioro und kaufte 1962 das Land mit Sangiovese und den Albana Weinbergen, ehe sie sich Buschland kauften. Wein hat schon damals einen großen Teil der bäuerlichen Tradition ausgemacht. Ihn auf dem Tisch zu servieren bedeutete, die Liebe und den Stolz auf die eigene Arbeit mit den Gästen zu teilen – Wein als Zeichen von Gastfreundschaft. Schon damals war Wein nicht nur eine Erfrischung, sondern vielmehr eine Art, Menschen zu vereinen. Eine Chance, Zeit miteinander zu verbringen und zu genießen.


Wir glauben seit jeher an den ökologischen Landbau, den wir seit 1999 mit einer Zertifizierung betreiben. Beim Anbau verwenden wir keine chemischen Insektizide, wodurch wir die Gesundheit der Bevölkerung und der Reben schützen möchten. Jeder Weinberg gerät so in sein natürliches Gleichgewicht und kann seine leuchtenden Farben, die Aromen und die harmonische Atmosphäre bewahren.
Für uns ist Wein eine Tradition und Leidenschaft, die uns dauerhaft an unser Land bindet. Wir sind der festen Überzeugung, dass unsere Weine die Geschichte, die Erfahrung, das Engagement und die Professionalität bündeln und so zu einem einzigartigen Produkt werden


«Bei einem Spaziergang durch unsere Weinberge spürt man die zeitlose Atmosphäre und die tiefe Hingabe einer ganzen Familie an ihr Land.» Stefano Gabellini
La Viola Estate liegt auf den sanften Hügeln von Bertinoro, mit einem einzigartigen Blick auf das Meer. Die Nähe der Adria auf der einen Seite und des Tosco-Romagnolo-Apennins auf der anderen Seite schaffen einzigartige Bedingungen für schmackhaften Wein.


Auch der Boden weist außergewöhnliche Eigenschaften auf: Er ist lehmig, reich an Kalkstein und alten marinen Sedimenten – ähnlich wie Muscheln und Sand. Dieses komplexe Bodengewebe verleiht unseren Weinen ihre mineralische Qualität, Farbe und gute Säure. Alle drei Aspekte sorgen dafür, dass unsere Weine so alterungsbeständig sind.

Ansicht als Liste Raster

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge
  1. Vigna 25 Riserva IGT 2013

    Mit dem Geschmack nach Bordeaux fliegen, während Sie mit den Füssen in Italien bleiben...

    Vigna Venticinque: ein Projekt, auf das die Tenuta la Viola seit 2005 setzt und das schon damals viel Erfolg versprach. Dieser Bordeaux-Wein mit einer Prise Sangiovese ist Ausdruck dafür, wie internationale Rebsorten - wie Cabernet Sauvignon und Merlot - in der Romagna eine hervorragende Qualität erreichen können. Die Weinberge, aus denen diese Trauben stammen, sind die der Parzelle Nr. 25, die den Namen des Weines selbst tragen.
    Die Nase zeigt erst mal starke Erinnerungen an Lorbeer und lila Blüten von Lavendel, dazu etwas Fruchtsirup, vielleicht von schwarzen Kirschen. Beim ersten Schluck dann wird das Tannin spürbar. Ganz saft, fast schon streichelnd und seidig. Feines Futter für den Gaumen. Der Vigna 25 ist ein wirklich hervorragendes Beispiel für das Verschneiden von klassischen Bordeaux-Sorten (45% Cabernet Sauvignon, 45% Merlot) mit der uritalienischen Rebe Sangiovese (10% Anteil).
    Mit Geschmack nach Bordeaux fliegen, während Sie mit den Füssen in Italien bleiben.
    Cabernet Sauvignon, Merlot, Sangiovese
    Herkunft: Emilia Romagna
    Weingut: Tenuta la Viola
    CHF 39.90
  2. Pethra Honorii Sangiovese Riserva 2013 DOC

    Ein Glas voller Geschichte

    Ein Wein, der die Geschichte unserer Region Emilia-Romagna, Land der Kultur und des Wissens, erzählt. Er zeichnet sich durch eine fruchtige Intensität, eine nuancierte Extraktion und einen einzigartigen Gleichgewichtssinn aus, der aus den ältesten Rebsorten des Gutes gewonnen wird.

    In der Nase sehr komplex mit dunklen Früchten und süßen Kirschen, dezente Holzaromen. Der Duft strahlt Eleganz und Komplexität aus. Im Mund kommen eine perfekte, leichte Säure, seidige Gerbstoffe und eine unglaubliche Frucht dazu. Hält sehr lange an. Genau diese Frische und Saftigkeit machen den Pethra Honorii zu einem echten Hochkaräter.

    In Kombi mit Spaghetti al Ragù oder Pizza ein echter Genuss. Geht aber auch super zum geselligen Pokerabend oder wenn unverhofft Gäste vor der Türe stehen.

    Sangiovese
    Herkunft: Emilia Romagna
    Weingut: Tenuta la Viola
    Begleitend zu: Eignet sich als Begleiter von kräftigen Fleisch- und Pilzgerichten
    CHF 24.90
  3. Il Colombarone Superiore 2015

    Ein Alltagswein schlechthin 

    Er riecht nach getrockneten und staubigen roten Früchten – der Geruch von Himbeeren und dunklen Kirschen ist sehr dominant. Achtet man etwas genauer auf den Geruch, steigt auch ein Hauch von Zedernholz in die Nase

    Sangiovese
    Herkunft: Emilia Romagna
    Weingut: Tenuta la Viola
    Begleitend zu: ein Alleskönner: passt zu Pizza und Pasta genau so wie zum einem kräftigen Stück Fleisch vom Grill
    CHF 18.90
Ansicht als Liste Raster

3 Artikel

pro Seite
In absteigender Reihenfolge