Amarone della Valpolicella Valpantena DOCG 2015 - Bertani

Amarone della Valpolicella Valpantena DOCG 2015 - Bertani

Corvina, Rondinella

Veneto - Italien

Bertani

15,5 %
18 - 20 °C
2018–2028

Gerichte auf Basis von Pilzen und/oder Trüffel, Fleischgerichte generell, Käse

Ausbau in slowenischen Eichenholzfässern mit einer durchschnittlichen Kapazität von 25 hl, ein kleiner Teil in Barriques, für ca. 30 Monate. Nach der Abfüllung folgt die Verfeinerung auf der Flasche von mindestens 6 Monaten.
Flaschengrösse: 0.75 l
24  Stück im Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 41.00

Amarone at it's best!

Die Trauben werden ab Mitte September von Hand gelesen. Nach einer sorgfältigen Auslese der gesunden und gut ausgereiften Trauben werden diese in kleinen Kisten mit nur einer Lage angetrocknet. Nach ca. 120 Tagen Antrocknen haben sich neue Aromen entwickelt. Mitte Januar dann, nach dem Abbeeren und der weichen Pressung, beginnt die Gärungsphase, anfangs bei 4-5 °C, dann bis zu 22 °C in der Schlussphase

Ausbau in slowenischen Eichenholzfässern mit einer durchschnittlichen Kapazität von 25 hl, ein kleiner Teil in Barriques, für ca. 30 Monate. Nach der Abfüllung folgt die Verfeinerung auf der Flasche von mindestens 6 Monaten

Intensive rote Farbe mit violetten Reflexen. An der Nase gut erkennbare intensive Anklänge nach reifen Kirschen, Waldfrüchte, würzige Noten und getrocknete Früchte, typisch für das Anbaugebiet. Am Gaumen weiche Tannine, die dem Wein Körper verleihen. 

So schmeckt dieser Amarone

Leicht
Kräftig
Weich
Säurebetont
Trocken
Süss
Fein
Tanninhaltig
Weingut Bertani

Selten prägt ein Weingut die Weinbaugeschichte einer Region so, wie dies Bertani in der Vergangenheit getan hat. Die Veroneser Kellerei blickt auf eine über 150-jährige Tradition zurück, die grosse Weine wie den Amarone hervorgebracht hat. Und in der Tat, noch heute gehört Bertani zu den geschichtsträchtigsten Amarone-Produzenten seiner Gegend. Dank der Lancierung erstklassiger Produkte wie dem Amarone Bertani im Jahre 1959 erweitert die Kellerei ihren Bekanntheitsgrad im In- und Ausland und wurde über die Jahre zu einem Sinnbild für Veroneser Qualitätswein.Heute gehören rund 200 Hektar Rebberge in den wichtigsten DOC-Gebieten der Provinz Verona zum Besitz des Unternehmens, darunter die Tenuta Novare im Herzen des Valpolicella-Anbaugebietes. Dreh- und Angelpunkt der Firma ist die Cantina Grezzana nordöstlich von Verona, wo noch heute die ältesten Rebstöcke kultiviert werden und von wo aus die Weinbereitung, die Lagerung, die Abfüllung und der Versand gesteuert werden.

 


Zuletzt angesehen
Clear All