Rind

Weinberater

Brunello Campo del Drago DOCG 2013

Die Toskana in ihrer Bestform Jedem Kenner ist seit langem klar, dass die wirklich grossen italienischen Tropfen allesamt aus dem Norden oder bestenfalls aus der Toskana kommen. So auch er hier: der Brunello Campo del Drago ist der Spitzenwein des Weingutes Castiglion del Bosco. Die Trauben stammen aus der Premiumlage

Sangiovese

kurzgebratenem Rindfleisch, Gerichten mit Trüffeln

SFr. 49.90

De Stefani Solèr IGT 2016

Charakterstark, aber ausgesprochen samtig am Gaumen Solèr ist das venezianische Dialektwort für Dachboden. Dort wurden früher die besten Trauben getrocknet. De Stefani greift auf diese alte Tradition zurück und trocknet einen Teil der Trauben für den Solèr. Die Rebstöcke werden sehr dicht gepflanzt (8.400 Rebstöcke/ha) und sind zwischen fünf und 30 Jahre alt.

Marzemino, Refosco, Merlot, Cabernet Sauvignon

Asiatisch, dunklem Fleisch

SFr. 21.00

Kirchtal Syrah Reserve 2016

Gehört sicher zu Österreichs besten Roten Der Kirchtal Syrah Reserve vom Weingut Artner aus Höflein im Weinbaugebiet Carnuntum ist so ziemlich genau das Gegenteil von den aktuell so gepriesenen filigranen, hellroten Gänseblümchenweinen. Artners Syrah ist wuchtig: dunkelschwarzes Beerenaroma, Tannine bis zum Abwinken, pfeffrige Säure. Wir notieren: Brombeer-Marmelade, etwas Pflaume, vielleicht Thymian und

Syrah

unbedingt zu Wild, geschmortem Fleisch wie Gulasch, Stroganoff, Ossobucco oder geschmorten Ochsenbäckchen

SFr. 45.00

Zymé 60 20 20 Veneto IGP 2017

Kaffee / Cassis / Trüffel ...dazu noch etwas Tabak, Veilchen und nicht zu knapp Mineralien. Der 60 20 20 der Agricola Zymé ist eine richtige Duftorgie. Ein äusserst komplexes Bouquet mit deutlichen Aromen von dunkler Cassis und geröstetem Kaffee strömt einem entgegen und nimmt die Nase regelrecht gefangen. Man möchte gar nicht mehr aufhören am Glas

60% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc, 20% Merlot

Harmoniert mit Rindfleisch am Stück grilliert, Entenbrust, Wild gebraten und nicht geschmort

SFr. 35.00

Su'entu Bovale 2018

Eine Wucht von Wein Schwer. Dunkel. Mollig. Genau so und nicht anders präsentiert sich der Bovale. Bewusst hochreif geerntet und dann für ein Jahr im neuen Barrique ausgebaut, kommt er wuchtig, ja fast schon ölig fliessend daher! Trotz des heftigen Körpers aber niemals erschlagend, sondern immer noch etwas Frische und

Bovale

Unbedingt ein saftiges Stück Fleisch.

SFr. 25.00

DaveroNero VdP 2017

Ein flüssiges Statement Mit seinem reinsortigen Merlot zeigt uns Mathias Brunner aber, dass die Traube auch im Luzerner Seetal extrem spannende Weine hervorbringt. Der DaveroNero kann sich ohne weiteres mit den Paradetropfen aus dem Tessin messen ohne abzufallen. Das erkennt man hier auf den ersten Blick/Schluck. Sein Merlot kommt in dunkler, violett

Merlot

Schmorgerichten, Braten, Steak vom Grill, Wildspeisen

SFr. 34.00

Stefèn 1624 Cru Rosso DOCG 2015

Ein Wein, den man so schnell nicht vergisst Stèfen ist der ursprüngliche Name der Familie De Stefani; das geht aus alten Dokumenten aus dem Jahr 1624 hervor, die in Refrontolo gefunden wurden. Die Marzemino-Trauben werden für die Weinherstellung ebenso wie beim benachbarten Amarone getrocknet und sorgen daher für noch intensivere Aromen

Marzemino

Ideal zu Wild, Grillfleisch, reifem Käse oder als Meditationswein

SFr. 79.00 Normaler Preis SFr. 84.90

Lagrein Riserva DOC 2017 Ansitz Walgries

Aussen hart, innen weich Südtirol ist cool, Südtirol ist angesagt. Auch bei jungen Leuten. Die Menschen im Land haben Gefallen daran gefunden, ihr verstaubtes Image abzulegen und Vertrautes mit frischen Ideen zu verknüpfen. Beim Wein bedeutet das: Tschüss Massenproduktion, hallo Qualität! So auch beim Lagrein, dem dunklen Saft des Südtirols. Majestätisch im

Lagrein

Begleitend zu: Wildschwein-Entrecôtes, Steak, Tagliatelle mit schwarzen Trüffeln, Linsen mit Rauchspeck

SFr. 29.80

Lagrein Riserva "Mirell" DOC 2018

Ein Muss für alle Lagrein-Liebhaber  Dieser charaktervolle 100%ige-Lagrein stammt von ausgesuchten Einzellagen bestückt mit Rebstöcken, die auf schwachwüchsigen Unterlagen veredelt und auf Drahtrahmen (Guyot) gezogen sind. Mit liebevoller Pflege des Weinberges wächst unter den besten Voraussetzungen auf wertvollen Lehmböden in der Gemeinde Auer die aussergewöhnliche Qualität des Mirell. Beim Lagrein Mirell arbeitet

Lagrein

kräftigen roten Fleischgerichte, geschmortem Wild, würzigem Käse

SFr. 45.80

Zymé 60 20 20 Veneto IGP 2015

Kaffee / Cassis / Trüffel ...dazu noch etwas Tabak, Veilchen und nicht zu knapp Mineralien. Der 60 20 20 der Agricola Zymé ist eine richtige Duftorgie. Ein äusserst komplexes Bouquet mit deutlichen Aromen von dunkler Cassis und geröstetem Kaffee strömt einem entgegen und nimmt die Nase regelrecht gefangen. Man möchte gar nicht mehr aufhören am Glas

60% Cabernet Sauvignon, 20% Cabernet Franc, 20% Merlot

Harmoniert mit Rindfleisch am Stück grilliert, Entenbrust, Wild gebraten und nicht geschmort

SFr. 35.00

Somni Tinto DOQ Priorat 2015

Frische, Tiefe, Kraft! Wir schenken uns eine spannende Cuvée aus Cariñena und Syrah ein. In der Nase finden wir feine feine Aromen von dunklen Beeren, dazu etwas Kakao, Lakritze und Plaumen. Sehr elegant, das gefällt schon mal. Sehr, sehr abgründig. Im Mund setzt sich das Nasenkino fort. Das Aroma der süsslichen Pflaumen verstärkt sich nun.

Cariñena, Syrah

rotes Fleisch, quasi ein Must-Have, am besten Dry-Aged!

SFr. 55.00

Magnum Amarone della Valpolicella DOCG "Campo dei Gigli" 2013

Der Star aus der Tenuta Sant' Antonio Tre bicchieri: drei volle Gläser, die Höchstauszeichnung des italienischen Weinführers Numero Uno. Que carino! Und die hat er sich zurecht verdient, denn der Amarone Campo dei Gigli ist einer berühmtesten und beispielhaftesten Weine der ganzen Valpolicella-Region. Mit seinem intensiven Duft nach nach wilden Früchten, schwarzem Pfeffer,

70% Corvina Veronese, 20% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta

dunklen Fleischgerichten, Wild, Käse

SFr. 149.00

Amarone della Valpolicella DOCG "Campo dei Gigli" 2013

Der Star aus der Tenuta Sant' Antonio Tre bicchieri: drei volle Gläser, die Höchstauszeichnung des italienischen Weinführers Numero Uno. Que carino! Und die hat er sich zurecht verdient, denn der Amarone Campo dei Gigli ist einer berühmtesten und beispielhaftesten Weine der ganzen Valpolicella-Region. Mit seinem intensiven Duft nach nach wilden Früchten, schwarzem Pfeffer,

70% Corvina Veronese, 20% Rondinella, 5% Croatina, 5% Oseleta

dunklen Fleischgerichten, Wild, Käse

SFr. 59.90

Prima Pietra IGT 2015

Die Sinne schweifen lassen... Ein gutes Gespräch bei einem guten Glas Wein – so sieht für viele Genießer der perfekte Abend aus. Ob in der gemütlichen Runde, zu zweit vor dem Kamin oder mit ein paar Freunden beim Grillen: Wein kann in vielen Situationen zum Philosophieren anregen. So erging es uns mit dem

50% Merlot, 30% Cabernet Sauvignon, 10% Cabernet Franc, 10% Petit Verdot

 fleischhaltigen Pastagerichten, dunklem Fleisch mit mediterranen Kräutern, reifem Hartkäse

SFr. 49.90

Kairós Veneto IGT 2016 Doppel Magnum 3 Liter

Tausend Trauben!! Es ist dieser unwiderstehliche Mix aus schwarzer Beere, Würze und Struktur, der einem die Freudentränen in die Augen treibt. Dunkel, intensiv und mit Mut zum Alkohol (!). Letzteres gibt dem Wein fast einen süßlichen Touch, obwohl er eigentlich furztrocken ist. Was soll man sagen? Kairós in your Face!

15 verschiedene Traubensorten aus der Region

Grossartig zu Wildgerichten und Fleisch mit Saucen, bei denen an Butter nicht gespart wurde. Oder einfach so, zur Feier des Tages.

SFr. 289.00

Nabucco Vino IGT Emilia Rosso 2013 Imperiale 6 Liter

Musikalisches Versprechen Lassen Sie dem Nabucco seine Zeit und öffnen ihn eine Stunde vor Genuss. Dann wird er Ihnen viel Freude bereiten. Und wir sind sicher: Giuseppe Verdi hätte sich in seiner Gesellschaft auch sehr wohl gefühlt...

70% Barbera, 30% Merlot

 kräftigen Wildgerichten, Lasagne, Pasta mit Pilz- oder Fleischsaucen

SFr. 298.00

Nabucco Vino IGT Emilia Rosso 2015 Doppel Magnum 3 Liter

Musikalisches Versprechen "Nabucco" ist nicht nur der Titel von Giuseppe Verdis gleichnamiger, weltberühmter Oper sondern auch ein mindestens so viel Aufmerksamkeit verdienender Rotwein aus der Emilia Romagna. In Verdis Jahrhundertwerk will sich der exzentrische Titelheld Nabucco selber zum Gott machen. Nun, ganz soo weit wollen wir uns nicht aus dem

70% Barbera, 30% Merlot

 kräftigen Wildgerichten, Lasagne, Pasta mit Pilz- oder Fleischsaucen

SFr. 145.00

Nabucco Vino IGT Emilia Rosso 2013 Magnum

Musikalisches Versprechen Lassen Sie dem Nabucco seine Zeit und öffnen ihn eine Stunde vor Genuss. Dann wird er Ihnen viel Freude bereiten. Und wir sind sicher: Giuseppe Verdi hätte sich in seiner Gesellschaft auch sehr wohl gefühlt...

70% Barbera, 30% Merlot

kräftigen Wildgerichten, Lasagne, Pasta mit Pilz- oder Fleischsaucen

SFr. 69.00

Plavis Merlot Veneto IGT 2014

Mit dem Namen "Plavis" soll dem Piave (aus dem Lateinischen Plavis) ein Denkmal gesetzt werden, dem heiligen Fluss des Vaterlandes wie er zum Gedenken an die Opfer, die der Erste Weltkrieg dort forderte, genannt wird. Er wird aus Merlot Trauben gewonnen, einer der traditionellen Reben des Gebietes am Piave, hat fruchtigen Duft

Merlot

Begleitend zu: Zu leckeren ersten Gängen, zu Suppenfleisch und delikatem Fleisch geeignet.

SFr. 19.00

Merlot Stella DOC Ticino 2015

Merlot

Wir empfehlen diesen Wein zu Rehschnitzel, Kalbskotelett, Zürcher Geschnetzeltem, Filet Wellington und Tartar. Toll auch zu Halbhartkäse und Fondue Chinoise.

SFr. 42.00

Merlot Dopo Mezzanotte DOC Ticino 2015

Fleischig - würzig- rustikal Tessiner Merlots sind keine Schwergewichter. Im Gegenteil: sie zeigen sich gerne als leichte, frische und rustikale Tropfen, welche auch gerne mit einer leichten Säure bedacht sind. Diese hat zwei entscheidende Vorteile: sie lässt den Wein lange lagern (die roten Fruchtaromen vom Merlot wandeln sich dann langsam in feine

Merlot

 ideal zum kalten Plättli mit Salumi, pikantem Käse & Co., passt aber auch zu rotem Fleisch

SFr. 32.00

Su'entu Bovale 2017

Eine Wucht von Wein Schwer. Dunkel. Mollig. Genau so und nicht anders präsentiert sich der Bovale. Bewusst hochreif geerntet und dann für ein Jahr im neuen Barrique ausgebaut, kommt er wuchtig, ja fast schon ölig fliessend daher! Trotz des heftigen Körpers aber niemals erschlagend, sondern immer noch etwas Frische und

Bovale

Unbedingt ein saftiges Stück Fleisch.

SFr. 25.00

Blauburgunder "Borstig' Kerl" AOC Zürich 2016

Der Grosse mit dem schwarzen Schwein Die Leit- und Lieblingssorte vom sympathischen Zürcher Winzer Patrick Thalmann ist der Pinot Noir, welchen er gleich in drei verschiedenen Varianten keltert. Mit einer starken Vision in einer stillgelegten Metzgerei in Ossingen gestartet, setzt Patrick langsam zu einem Höhenflug an, der seine Weine zu den besten Pinot

Blauburgunder (Pinot Noir)

SFr. 49.00

Kairós Veneto IGT 2017

Tausend Trauben!! Es ist dieser unwiderstehliche Mix aus schwarzer Beere, Würze und Struktur, der einem die Freudentränen in die Augen treibt. Dunkel, intensiv und mit Mut zum Alkohol (!). Letzteres gibt dem Wein fast einen süßlichen Touch, obwohl er eigentlich furztrocken ist. Was soll man sagen? Kairós in your Face!

15 verschiedene Traubensorten aus der Region

Grossartig zu Wildgerichten und Fleisch mit Saucen, bei denen an Butter nicht gespart wurde. Oder einfach so, zur Feier des Tages.

SFr. 56.00

Cruz de Alba Reserva Ribera del Duero DO 2012

Ribero del Duero, so wie wir es lieben! Ein Weinbeschrieb beginnt normalerweise mit dem, was die Nase als erstes erschnuppert. Wir drehen heute den Spiess mal um und beginnen gleich mit dem Abgang. Der ist nämlich schier endlos! Die feinkörnigen Tannine und seine Struktur werden dem Cruz de Alba Reserva ein langes

Tempranillo

 Eignet sich ausgezeichnet zu typischen spanischen Tapas, kleinen zum Aperitif gereichten Häppchen mit geräuchertem Trockenfleisch, Carpaccio vom Rind oder weichen Käsesorten.

SFr. 33.00

Stefèn 1624 Cru Rosso DOCG 2012

Ein Wein, den man so schnell nicht vergisst Stèfen ist der ursprüngliche Name der Familie De Stefani; das geht aus alten Dokumenten aus dem Jahr 1624 hervor, die in Refrontolo gefunden wurden. Die Marzemino-Trauben werden für die Weinherstellung ebenso wie beim benachbarten Amarone getrocknet und sorgen daher für noch intensivere Aromen

Marzemino

Ideal zu Wild, Grillfleisch, reifem Käse oder als Meditationswein.

SFr. 79.00 Normaler Preis SFr. 84.90

Cabernet Sauvignon Veneto IGT 2015

Fruchtig. Saftig. Süffig.Kann man typischen Cabernet Sauvignon für bescheidenes Geld überhaupt machen? Und ob man kann! Alessandro De Stefani kann's auf jeden Fall. Ein Cabernet, der vom Fleck weg begeistert, uns regelrecht vom Hocker gerissen hat mit seiner ehrlichen und direkten Art. Schon in der Nase beim ersten mal Reinriechen pure

Cabernet Sauvignon

Fleischgerichten wie Braten und geschmortem Fleisch, aber auch zu Polenta und kräftigen Risotti

SFr. 19.00

Nabucco Vino IGT Emilia Rosso 2013

Musikalisches Versprechen Lassen Sie dem Nabucco seine Zeit und öffnen ihn eine Stunde vor Genuss. Dann wird er Ihnen viel Freude bereiten. Und wir sind sicher: Giuseppe Verdi hätte sich in seiner Gesellschaft auch sehr wohl gefühlt...

70% Barbera, 30% Merlot

kräftigen Wildgerichten, Lasagne, Pasta mit Pilz- oder Fleischsaucen

SFr. 29.90

Harlequin IGP 2009

Ein Monument von Wein Celestino Gasparin ist ein Freak. Ein Wein-Freak, um genau zu sein. Keiner kann Weine produzieren, wie er es macht. Seine Hammerfaust im Samthandschuh nennt sich „Harlequin“ und ist schlicht und ergreifend phenomenal. Ganze 15 verschiedene Rebsorten (davon vier weisse!) werden je nach Jahr und Reife vor der

15 verschiedene Rebsorten, je nach Jahr und Reife, werden vor der Fermentation für mehrere Wochen zur Konzentration auf Strohmatten angetrocknet.

zu einem Gespräch mit guten Freunden vor dem offenen Kaminfeuer oder zum besten Stück Fleisch, das Sie kriegen können

SFr. 249.00

Nebbiolo Langhe DOC Malvirà 2015

Lange Reifezeit - lange Haltbarkeit Nebbiolo - die unangefochtene Königin der roten Rebsorten des Piemonts. Man könnte sie aber auch als die Spätzünderin bezeichnen, gehört sie doch zu den am langsamsten reifenden Sorten überhaupt. Aber gutes braucht bekanntlich Zeit. Die lange Wachstumsperiode bringt tanninreiche, ausdrucksstarke Weine mit langer Lagerfähigkeit hervor. Der Name Nebbiolo wird von

Nebbiolo

Eignet sich als Begleiter von kräftigen Fleisch- und Pilzgerichten und passt auch gut zu Blauschimmel-, Weich- und Hartkäse.

SFr. 23.00

DaveroNero VdP 2016

Ein flüssiges Statement In der Schweiz kennt man die Merlot-Traube vor allem im südlichsten Weinbaukanton des Landes. Das Tessin ist zweifellos das Land -oder besser gesagt das Terroir- des Merlot. Der Name Merlot leitet sich vom französischen merle (Amsel) ab, weil Amseln die süssen und saftigen Beeren besonders schätzen. Und das kommt nicht

Merlot

Schmorgerichten, Braten, Steak vom Grill, Wildspeisen

SFr. 34.00

Speri Amarone Classico della Valpolicella Sant' Urbano DOCG 2013

Amore für Amarone! Im Herzen des Valpolicella classico liegt die Kellerei Speri, eines der Top-Weingüter des Veneto, wo mittlerweile in der fünften Generation Wein produziert wird. Speri ist ein Weingut, dessen Qualität durch die gesamte Produktpalette hindurch begeistert. Berühmt geworden ist die Kellerei nicht nur durch ihre wirklich grossartigen Valpolicellas,

65% Corvina, 18% Molinara, 17% Rondinella

 festlichen, kräftigen Gerichten, Lammgigot, Wild, reifem Hartkäse

SFr. 47.00

Blauburgunder "Borstig' Kerl" AOC Zürich 2015

Der Grosse mit dem schwarzen Schwein Die Leit- und Lieblingssorte vom sympathischen Zürcher Winzer Patrick Thalmann ist der Pinot Noir, welchen er gleich in drei verschiedenen Varianten keltert. Mit einer starken Vision in einer stillgelegten Metzgerei in Ossingen gestartet, setzt Patrick langsam zu einem Höhenflug an, der seine Weine zu den besten Pinot

Blauburgunder (Pinot Noir)

allem vom Schwein, aber auch Rindfleisch, Wildgerichte und dunkles Geflügel

SFr. 45.00

Kirschberg Pinot Noir Zürich AOC 2016

Ein grosser Pinot aus einer Einzellage in Benken Die Trauben für den Pinot Noir Kirschberg gedeihen in einer Einzellage in Benken im Zürcher Weinland, deren Reben bereits über 45-jährig sind. Alte Reben sind für Spitzenwinzer wie das Salz in der Suppe, unverzichtbar. Die Oldies bringen mehr Komplexität und Raffinesse in den Wein, als ihre

Pinot Noir

 Filet im Teig, Pilz- und Pastagerichte, Saltimbocca und Grilladen

SFr. 49.00 Normaler Preis SFr. 65.00

Brunello di Montalcino DOCG 2011

Purer Trinkgenuss. Punkt. Um so einen Wein zu beschreiben, muss man schon tief in die Trickkiste mit Adjektiven greifen: Dicht, extraktreich, vielschichtig, kraftstrotzend, aber doch elegant! Fruchtbetont, himbeerig, sauerkirschig, erdig, ledrig, dazu noch eine satte Saftigkeit: uns hat er umgehauen! Ausgestattet mit allem, was ein guter Brunello ausmacht.: Frucht, Substanz und eine gewisse Eleganz. Piancornello

Sangiovese

dunklem Fleisch, Käse, Wild

SFr. 42.00

Cruz de Alba Finca los Hoyales DO 2014

Limitiert auf 3 Flaschen pro Kunde! Der Cruz de Alba Finca los Hoyales ist ein Lagenwein mit einer limitierten Produktion von 23 Fässer / 6'604 Flaschen (Jahrgang 2013). Bloss 600 davon gelangen in die Schweiz und wir freuen uns wie ein Schnitzel, dass wir ein paar von ihnen für unsere Kunden

Tinto del País (Tempranillo)

grilliertem Lamm, Lammbraten, am Knochen gereiftem Rindfleisch

SFr. 75.00

Magnum Blauburgunder "Borstig' Kerl" AOC Zürich 2014

Der Grosse mit dem schwarzen Schwein Die Leit- und Lieblingssorte vom sympathischen Zürcher Winzer Patrick Thalmann ist der Pinot Noir, welchen er gleich in drei verschiedenen Varianten keltert. Mit einer starken Vision in einer stillgelegten Metzgerei in Ossingen gestartet, setzt Patrick langsam zu einem Höhenflug an, der seine Weine zu den besten Pinot

Blauburgunder (Pinot Noir)

allem vom Schwein, aber auch Rindfleisch, Wildgerichte und dunkles Geflügel

SFr. 95.00 Normaler Preis SFr. 115.00

Lagrein Carano 2015

Dem Lagrein alle Ehre gemacht Dieser Lagrein stammt von einem nach Südosten geneigten Moränenschuttkegel. Der Boden, auf dem die Reben stehen (300 bis 400 m über dem Meeresspiegel), besteht aus Kalkschotter, Porphry, Quarzsand (mineralisch) und ausreichend Lehm. Durch die tief violette Farbe ist der Carano schon optisch ein Genuss. Die dadurch geweckten

Lagrein

dunklem Fleisch, Geflügel, Pasta, Pizza

SFr. 33.90