Rioja

Weinberater

Weinart
Land
Region
Weingut
Begleitend zu
Jahrgang
Auszeichnung
Flaschengrösse
Verpackung

Miguel Merino Gran Reserva DOCa 2013

Tatort: Rioja Alta Karaffe her! Dieser Wein braucht erst mal Luft. Wie bei Gran Reservas nicht unüblich, geben sie sich anfänglich noch ein wenig verschlossen und zurückhaltend. Karaffieren Sie diesen Kraftprotz also eine gute Stunde vor Genuss, dann geht das Aromenpaket erst richtig los: Röstnoten, Zedernholz, Leder, Pflaumen, Oliventapenade. Im Mund

Tempranillo

zum besten Stück Rindfleisch, das Sie kriegen können.

SFr. 38.00

Vitola Reserva DOCa Rioja 2013

Der Vorzeige-Spanier mit Temperament und Weichheit zugleich Ein erster Schluck und ZACK ist der Wein präsent und füllt den Gaumen aus. Faszinierend! Mit einer einnehmenden Wucht umspült er den Gaumen mit Noten von Kirschen, Rumtopf und ordentlich Vanille. Allesamt Aromen, welche wir schon beim ersten Schnuppern in der Nase erkannt haben

96% Tempranillo, 4% Graciano

begleitend zu: Solo getrunken ein Genuss, aber auch als vielschichtiger Begleiter zu dunklem, insbesondere geschmortem Fleisch

SFr. 25.00

Mazuelo de la Quinta Cruz 2016

Mazuelo (100%)

Gegrillter Fisch, weißes Fleisch, und Geflügel aus dem Ofen. Solo getrunken ein Genuss, aber auch als Begleiter von Mittag- und Abendessen.

SFr. 34.90

Viñas Jovenes Crianza DOCa 2017

Rioja Light! Ein Geheimtipp! Wem spanische Reservas und Gran Reservas oft zu holzbetont sind, der sollte mal diese Alternative ausprobieren. Die Tempranillo- und Graciano-Trauben für den Viñas Jovenes (übersetzt: junge Rebstöcke) stammen von noch jugendlichen, erst im 2001 gepflanzten Reben. Bis diese ihr Alter für die Herstellung von wuchtigeren Reservas

Tempranillo, Graciano

schöner Grillwein oder zu spanischen Tapas, gerne aber auch als Solo-Wein

SFr. 21.00