Gratis Versand ab 180 Fr.

Eigenes klimatisiertes Weinlager

Corvina

Corvina Veronese ist eine aus der Talebene von Verona stammende auch heute noch fast ausschließlich dort im Veneto beheimatete rote Rebsorte. Diese Rebsorte wird kaum sortenrein angebaut, sie ist aber die Hauptsorte für Valpolicella-Weine wie Bardolino, Recioto und Amarone, wo sie häufig mit den Sorten Rondinella und Molinara verschnitten wird.

Die Blüten der Rebsorte Corvina Veronese sind zweigeschlechtlich. Die Pflanze kann sich somit selbst befruchten, dies bringt enorme ökonomische Vorteile mit sich. Der aus der Rebsorte gewonnene Rotwein verfügt über eine leichte Säure. Ebenso ist der Tanninanteil des Rotweins relativ gering. Die Farbe erinnert an vollreife Kirschen. Die spät reifenden Trauben sind mit einer dickwandigen Beerenhaut umgeben und ihre Färbung ist pflaumenähnlich, leicht violett.

Aus der Rebsorte Corvina Veronese, auch bekannt unter dem Namen Corbina werden bekömmliche rote Sommerweine gekeltert. Das sanfte, beerige Aroma, das mit einer leichten Mandelnote versetzt ist, harmoniert mit mildem Käse und leichten Reisgerichten.

Zuletzt angesehen
Clear All