Primitivo

Primitivo ist eine rote Rebsorte, die vor allem im italienischen Apulien angebaut wird. Lang wurde angenommen, dass Zinfandel, bekannt vor allem in Kalifornien, mit Primitivo identisch sei. Gen-Analysen haben aber bewiesen, dass die beiden zwar einmal identisch waren, jetzt aber zwei unterschiedliche Klone sind. Sie haben sich an den verschiedenen Standorten unterschiedlich entwickelt.

 Heute werden aus Primitivo sowohl Rot-, wie auch Weiss- und Roséweine gekeltert. Insbesondere beim Genuss von Rotwein aus oder mit Primitivo-Trauben wird man oft feststellen, dass er sich von einer herrlich fruchtigen und opulenten Seite zeigt. Pflaumen und Kirschen bestimmen das Bild, wirkungsvoll durch schokoladige Züge, Zimt und Vanillesüße ergänzt.

 Die antike Primitivo-Traube soll die zuckerhaltigste Traube überhaupt sein. Sie liefert demnach einen kräftigen Wein mit hohem Alkoholgehalt bis zu 16 Grad und mehr, was für Weine sehr ungewöhnlich ist. Weine der Rebsorte Primitivo sollten jung, also ca. nach 5 bis 8 Jahren getrunken werden. Sie sind heute national insbesondere in den Vereinigten Staaten sehr beliebt und auch international steigt das Ansehen durch die Qualität der Weine immer weiter.

Weinberater

Weinart
Land
Region
Begleitend zu
Jahrgang
Auszeichnung
Flaschengrösse
Verpackung

Calidus Primitivo di Manduria DOC 2013

Erstklassiger Primitivo zu fairem Preis Der Calidus Primitivo di Mandura DOC ist sicherlich der Top-Wein der Familie Barulli aus der kleinen Azienda Agricola Fabiana.  Er wurde vom Wine Spectator mit hervorragenden 90 von möglichen 100 Punkten prämiert. Sie viele Punkte erhalten nur ausgezeichnete Weine. Bemerkenswert ist auch, dass ein so kleiner Winzer so viele

Primitivo

dunklem Fleisch, Hartkäse, Grilladen

SFr. 24.90

Fortunato IGP Tarantino 2011

Die Spreu vom Weizen getrennt Nach dem Primitivo-Boom der späten 90er-Jahre trennt sich langsam der Weizen von der industriell produzierten Spreu. Unser Fortunato ist dafür das beste Beispiel, vermag er doch als Charakter-Primitivo jenseits der Industrie-Massenware auch erfahrene Weinkenner zu begeistern. Mehrheitsfähig, ohne ins billig-pampige abzugleiten, wie man dies leider bei vielen

Primitivo

hervorragend zu dunklem Fleisch oder als Genuss-Wein im Solopart

SFr. 12.80 Normaler Preis SFr. 15.50