Veneto - Italien

Das Veneto, die Region Venetien, liegt im Nordosten Italiens direkt an der nördlichen Adriaküste. Hauptstadt ist Venedig.

Venetien ist eine Landschaft mit bereits antiker Weinbautradition und nimmt mit 750'000 Millionen Litern Wein in der Rangliste der italienischen Jahresproduktion einen der vorderen Plätze ein. Die Weinerzeuger des Veneto haben den Weinbau ihrer Heimat in einen modernen Wirtschaftszweig verwandelt und dabei Quantität und Qualität miteinander zu vereinbaren verstanden. Rund ein Viertel der Weine haben DOC-Status.

Aus den getrockneten Trauben der Rebsorten Corvina Veronese, Rondinella und Molinara entstehen die bekannten Weine Recioto und Amarone. Aus den Pressrückständen des Amarone wird der Ripasso della Valpolicella gekeltert. Weitere wichtige Weine sind der Weisswein Soave aus mindestens 70 % Garganega-Trauben und der Rotwein Bardolino sowie der Rosé Bardolino Chiaretto, ebenfalls beide Cuvées. Diese Weine stammen alle aus der Gegend um Verona. Die Stadt gilt auch als das Weinzentrum Italiens. Hier findet jährlich die berühmte Weinmesse Vinitaly statt.

Aus Conegliano-Valdobbiadene nördlich von Venedig stammt der Prosecco, ein Schaumwein, der aus der Traubensorte Prosecco, neu seit 2010 aus der gleichen Traubensorte mit dem neuen Namen Glera,  hergestellt wird.

Zuletzt angesehen
Clear All