Gratis Versand ab 180 Fr.

Eigenes klimatisiertes Weinlager

„Wii-kend 2021“ - Endlich wieder degustieren

 

 

„Wii-kend 2021“ - Endlich wieder degustieren

Freuen Sie sich auf 10% Rabatt auf alle Degustatios Weine 

Mit einem schönen Glas Wein in die kühle Jahreszeit starten. Nachdem unsere grosse Herbst-Degustation in den vergangenen zwei Jahren nicht statt fand -wir wissen alle warum-, öffnen wir am Wii-kend vom 12. und 13. November endlich wieder unseren Weinkeller.

Freitag, 12. November 2021
17.00 bis 21.00 Uhr

Samstag, 13. November 2021
13.00 bis 18.00 Uhr

Ort: MeineWeine.ch - Kelleräckerstrasse 48 - 8967 Widen

Wir freuen uns darauf, wieder einmal ungezwungen und sicher gemeinsam mit Ihnen beste Tropfen aus unserem spannenden Herbstsortiment zu verkosten. Es erwarten Sie unsere beliebtesten Klassiker und diverse Neuheiten - Sie dürfen gespannt sein.

Hinweis: aufgrund der aktuellen Lage benötigen sämtliche Gäste ein gültiges Covid-Zertifikat (geimpft, genesen, getestet). Es bestehen keine Testmöglichkeiten vor Ort. Eine Anmeldung für den Anlass ist nicht nötig.

 

SCHUTZKONZEPT

Wein-Degustation MeineWeine.ch in Widen

12. bis 13. November: Organisiert MeineWeine.ch Services GmbH eine Wein-Degustation im Weinkeller in Widen, Kelleräckerstrasse 48.

Daten:

FR 12.11.2021: 17 :00 – ca. 21:00 Uhr

SA 13.11.2021 : 13:00 - ca. 18 :00 Uhr

 

MASSNAHMEN

Dieser Anlass findet ausschliesslich mit 3G Covid-Zertifikat statt

Im Innenbereich dürfen Gäste nur bewirtet werden, wenn der Zugang auf Personen mit Zertifikat beschränkt wird. Es gelten dann aber keine weiteren Auflagen (keine Maskenpflicht, keine Sitzpflicht, keine Abstandspflicht).

Wird der Zugang auf Personen mit Zertifikat beschränkt müssen alle Personen  ab 16 Jahren ein gültiges Zertifikat vorweisen. Die verantwortliche Person stellt sicher, dass dies bei allen Personen geordnet und lückenlos kontrolliert wird. Das Personal wird angewiesen, dass die Zertifikate sofort nach Eintritt mit der „COVID Certificate Check“-App kontrolliert werden. Personen ohne Zertifikat werden umgehend des Raumes verwiesen. Personal ohne eigenes Zertifikat, das Kontakt hat zu Besucherinnen und Besucher, muss Maske tragen. Am Eingang wird auf die Zugangsbeschränkung hingewiesen.

 

COVID-19 SYMPTOME

Gäste und Mitarbeiter, welche sich nicht gesund fühlen oder COVID-19 Symptome aufweisen, sind zur Wein Degustation nicht zugelassen.

 

HÄNDEHYGIENE

Alle Personen im Unternehmen reinigen sich regelmässig die Hände.

Aufstellen von Händehygienestationen: Die Gäste haben die Möglichkeit, sich bei Betreten des Betriebs die Hände mit einem Desinfektionsmittel zu desinfizieren.

Alle Personen im Betrieb waschen sich regelmässig die Hände mit Wasser und Seife oder  Händedesinfektionsmittel. Dies insbesondere vor der Ankunft sowie vor und nach Pausen.

Pro Gast wird ein Bestellformular mit jeweils einem Kugelschreiben abgegeben, um zu vermeiden, dass diese Gegenstände unter den Anwesenden ausgetauscht werden, und eine Übertragung des Virus zu verhindern.

 

REINIGUNG

Für einen regelmässigen und ausreichenden Luftaustausch in den Räumen sorgen durch regelmässiges Lüften bei geöffneten Fenstern.

Spülmaschinenfeste Gläser einzeln zur Verfügung stellen.

Auf die Verwendung von Dropstops und Weinausgiessern verzichten (um zu verhindern, dass sie von Flasche zu Flasche «wandern»). Sind genügend Dropstops vorhanden: Ein Dropstop pro Flasche, nicht für mehrere Flaschen verwenden.

Stifte, Karten und Tafeln nach jedem Gast reinigen oder desinfizieren. Papierhefte nach jedem Gast entsorgen

 

INFORMATION

Information der Kundschaft: Aushang der Schutzmassnahmen gemäss BAG bei jedem Kundeneingang. Information der Kundschaft, dass kontaktlose Bezahlung bevorzugt wird. Information der Mitarbeitenden: Mitarbeitende werden über den Inhalt des Konzeptes informiert.

 

MANAGEMENT

Der Betrieb stellt Hygieneartikel wie Seife, Desinfektionsmittel, Einweghandtücher und Reinigungsmittel in genügender Menge zur Verfügung. Er kontrolliert den Bestand regelmässig und füllt nach.

Die Betreiber müssen ihr Schutzkonzept den zuständigen kantonalen Behörden auf deren Verlangen vorweisen und ihnen den Zutritt zu den Einrichtungen, Betrieben und Veranstaltungen gewähren.

 

ABSCHLUSS

Dieses Dokument wurde allen Mitarbeitern erläutert. Die verantwortliche Person ist zuständig für die Umsetzung des Konzepts und für den Kontakt mit den zuständigen Behörden.

 

 

Zuletzt angesehen
Clear All