Amarone della Valpolicella Classico DOC 2009 - Bertani

Amarone della Valpolicella Classico DOC 2009 - Bertani

80% Corvina Veronese, 20% Rondinella

Veneto - Italien

Bertani

15 %
16-18 °C
bis 2040

zum besten Stück Fleisch, das Sie kriegen können

Nach ca. 120 Tagen der Trocknungszeit der Trauben werden sie Mitte Januar entrappt und in 90 Tagen langsam vergoren. Gärung in Betonbehältern. Reifung für 6-7 Jahre in 60-hl-Fässern aus slawonischer Eiche.
95 Punkte Falstaff 3 Bicchieri Gambero Rosso
Flaschengrösse: 0.75 l
mehr als  12  vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 110.00

Ein Monument von Wein

Das ist hier ist nicht Champions-League! Das ist das verflixte Champions-League-Finale!

Zunächst einmal ganz wichtig. Geben Sie dem Wein Luft. 30 Minuten oder mehr. Er wird es ihnen danken. Dann mal dran geschnuppert: es duftet nach warmem Beerenkompott und Rumtopf. Das ist schön. Aber gibt es das nicht auch bei anderen Weinen, die viel weniger kosten? Klar.

Doch beim Trinken wird die Sache zunehmend feiner und differenzierter. Ein wenig Zimt am Gaumen erinnert an Weihnachtsgebäck, die zarte Säure sorgt dafür, dass der mächtige Körper nie übergewichtig wirkt. Sauerkirschen und reife Pflaumen werden von einer Prise Vanille veredelt. Holz? Natürlich Holz, aber keine zu kitschigen und aufdringlichen Röst- oder Toastnoten.

Der hier ist wild und mächtig, dicht und opulent. Kein lahmer Riese, sondern sehnig und elastisch und in perfekter Balance mit der Säure und den Tannin-Noten. Zeitlos und einzigartig.

Ein Monument von Wein und einer der ganz Grossen. Gehört definitiv in die Kategorie "Wein für die einsame Insel".

So schmeckt dieser Amarone

Leicht
Kräftig
Fein
Tanninhaltig
Trocken
Süss
Weich
Säurebetont
Weingut Bertani

Selten prägt ein Weingut die Weinbaugeschichte einer Region so, wie dies Bertani in der Vergangenheit getan hat. Die Veroneser Kellerei blickt auf eine über 150-jährige Tradition zurück, die grosse Weine wie den Amarone hervorgebracht hat. Und in der Tat, noch heute gehört Bertani zu den geschichtsträchtigsten Amarone-Produzenten seiner Gegend. Dank der Lancierung erstklassiger Produkte wie dem Amarone Bertani im Jahre 1959 erweitert die Kellerei ihren Bekanntheitsgrad im In- und Ausland und wurde über die Jahre zu einem Sinnbild für Veroneser Qualitätswein.Heute gehören rund 200 Hektar Rebberge in den wichtigsten DOC-Gebieten der Provinz Verona zum Besitz des Unternehmens, darunter die Tenuta Novare im Herzen des Valpolicella-Anbaugebietes. Dreh- und Angelpunkt der Firma ist die Cantina Grezzana nordöstlich von Verona, wo noch heute die ältesten Rebstöcke kultiviert werden und von wo aus die Weinbereitung, die Lagerung, die Abfüllung und der Versand gesteuert werden.

 


Zuletzt angesehen
Clear All