Coteaux du Giennois 2020 - Vignobles Berthier

13.90 CHF 17.50 CHF Aktion
Coteaux du Giennois 2020 - Vignobles Berthier - MeineWeine.ch

Coteaux du Giennois 2020 - Vignobles Berthier

13.90 CHF 17.50 CHF Aktion

Sauvignon Blanc

Sancerre/Loire, Frankreich 

Flaschengrösse: 0.75 l
13.90 CHF 17.50 CHF Aktion

Sofort lieferbar Nur noch 0 Stück an Lager Artikel ist vergriffen Artikel ist nicht verfügbar

Lieferung innert 2 -3 Arbeitstagen.
Gratis-Lieferung ab 180 Fr. / Ansonsten 8.90 Fr. Versandkosten

Eigenes professionelles Weinlager

Zählt zu den Besten in Sancerre

Wer Sauvignon Blanc mag, muss Sancerre lieben. Im Kult-Weinbaugebiet am Oberlauf der Loire steht die weisse Rebsorte klar im Vordergrund. Und das zu recht, denn die Böden in Sancerre sind durchaus mit denen der Champagne vergleichbar. Kalkstein, Silex (Feuerstein) und Kreide sind hier das Mass aller Dinge und verleihen den hiesigen Weinen ihre typische, unverkennbare Würzigkeit und Mineralität.

Der Coteaux du Giennois zeigt sich in der Nase noch sehr jugendlich und frisch, mit spannenden Nuancen von Grapefruit, weissen Blumen und eben dieser typischen Feuerstein-Mineralität. Am Gaumen saftig, geschmeidig, lebendig und mit leichter Salzigkeit.

Hervorragend als Begleiter zu Ziegenkäse, Jambon persillé, Austern, Meeresfrüchten oder Croque Monsieur geeignet. Passt ausserdem auch sehr gut zu leichten Speisen wie Fisch, Krustentieren, Kalbfleisch an leichter Rahmsauce, Geflügel, Gemüseaufläufen und gegrilltem Gemüse.

Details zu Coteaux du Giennois 2020 - Vignobles Berthier:

Herkunft

Sancerre/Loire, Frankreich 

Alkoholgehalt
12,5%
Lagerung
jetzt bis 8 Jahre
Trinktemperatur
8-10 °C
Begleitend zu

ausgezeichnet zu Ziegenkäse, Austern und Meeresfrüchten, hellem Fleisch und Geflügel

Weinausbau
36h Ruhephase nach der sanften Pressung, kontrollierte Gärung bei 15-18 °C, Reife auf der Feinhefe während mehrerer Monate

Vignobles Berthier

Seit mehreren Generationen ist die Familie im Centre-Loire in Frankreich ansässig.

In den frühen 1980er Jahren erschuf Jean-Marie die Domaine des Clairneaux in Sancerre. 1998 expandierte das Anwesen mit der Übernahme der Domaine de Montbenoit in den Coteaux du Giennois, dem Weinberg des Großvaters.

Nachdem die beiden Enkel von die Welt bereist haben und auf verschiebenden Weingüter ind er USA, Burgund und Neuseeland gearbeitet haben, sind in das Familienunternehmen miteingestiegen und führen dies nun .

Der Weinberge erstrecken sich von einem Ufer der Loire zum anderen, von Sancerre bis zu den Coteaux du Giennois.

Es werden hauptsächlich die folgenden Rebsorten angepflanzt und bewirtschaftet. :

  • Sauvignon für Weißweine
  • Pinot Noir & Gamay für Rotweine und Roséweine

Der Rebberg wird durch umweltfreundliche Praktiken gepflegt_

  • Grasbewachsene Reben und Pflügen
  • Respekt und Verbesserung der biologischen Vielfalt
  • Ertragskontrolle, Blattstripping, Drosselung sind wesentliche Methoden für die gute Gesundheit des Weinbergs und die Qualität unserer Trauben.
  • Natürliche alternative Praktiken zur Bekämpfung von Schädlingen

Diese Überzeugungen setzen im Keller fort, wo jede Parzelle separat vinifiziert wird.

  • Einsatz einer pneumatischen Presse zur schonenden Extraktion
  • Bevorzugung einheimischer Hefen
  • Regelmäßiges Umpumpen von Rotweinen zur schonenden Extraktion
  • Schutz der Weine durch Gärgas