Gratis Versand ab 180 Fr.

Eigenes klimatisiertes Weinlager

Felswein Chardonnay 2018 - Weingut Tobias - Limitiert - MeineWeine.ch
Felswein Chardonnay 2018 - Weingut Tobias - Limitiert - MeineWeine.ch

Felswein Chardonnay 2018 - Weingut Tobias - Limitiert

Chardonnay

St. Gallen - Italien

13.8 % vol
16-18 °C
Lagerpotential von mindestens 10 Jahren. Die kräftige Struktur lässt ein ausserordentliches Reifungspotenzial erwarten.

Kräftige Vorspeisen, Meeresfrüchte, Süsswasser- und Meeresfische. Seine spannende  Intensität spielt er jedoch auch bei 
Carpaccio und Grilladen sowie bei einer grossen Auswahl an Käse aus

Ausbau im Granitfass
Falstaff Chardonnay Trophy 2020, 89 Punkte, FELSWEIN 2018
Flaschengrösse: 75 cl
12 vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 76.00

Limitierte Abfüllung in der Holzkiste

Chardonnay – welch eine wunderbare Traube. Kaum eine Rebensorte bildet

Eine derart ausgeprägte Form der Rebenblätter aus, lässt die Trauben mit zunehmender Reife durchscheinend hell und die besonnten Backen der Beeren mit gesunder Bräunung überziehen.

Genau mit so einer optimalen Reife konnte im Herbst 2018 die Trauben des Chardonnay von über 25-jährigen Reben lesen. Der klein bemessene Ertrag, die intensive Pflege, gepaart mit der Glut des Sommers am steilen Monstein-Rebenhang – miteinander sie haben sich ausbezahlt als reife, vollmundige Trauben, hellgelb mit angehaucht braunen Bäckchen. Und vor allem: Unsäglich gut.

Ausbau im Granitfass
Dass derart fantastischen Trauben eine besondere Kelterung gut ansteht, versteht sich von selbst. Christoph Schmid vom tobias wein.gut. fand sie mit der exklusiven Kelterung und Weinbereitung im Granitfass. Ausgrabungen belegen, dass bereits in biblischer Zeit Wein in ausgehauenem Fels gekeltert und gelagert wurde. Tektonik und Geologie der Erdkruste zeigen auf, dass die Bildung von Granit rund 300 Mio. Jahre zurückliegt. Bei den Kontinentalverschiebungen strömte heisses, geschmolzenes Gestein in entstehenden Spalten und kühlte sich unter hohem Druck ganz langsam ab. Im Laufe der Jahrmillionen hoben sich durch die ständigen Bewegungen der Erdkruste sowie durch Erosion der darüber liegenden Gesteinsschichten einzelne Granitlager rund um die Welt. In den Zentralalpen, im Schwarzwald, im Bayrischen Wald und an vielen weiteren Orten werden Granite in Steinbrüchen gewonnen. Granit ist ein extrem hartes Gestein. «Hart wie Granit» betont die Härte und Dauerhaftigkeit. Nicht durch diese Redensart, sondern durch das harte Gestein mussten sich die Steinmetze kämpfen, um aus einem Block den 1130 Liter fassenden Behälter herauszuhauen und ihn auszuhöhlen. Versehen mit dem 5cm starken festsitzenden Deckel wiegt das Steinfass 1850kg.

Das Steinfass nahm im Spätherbst den süssen Saft der Chardonnay- Trauben auf. Durch die Kühle des Steins verlief die Gärung sehr langsam und damit schonend.

Die durch Bâtonnage aufgewirbelte Feinhefe verblieb das ganze Jahr über im Wein. Daneben genoss der Jungwein im schweren Stein die absolute Ruhe. Im Laufe der Zeit drang jeweils wenig Feuchtigkeit an die Aussenseite des Steins. Damit zeichnete sich eine gewisse Konzentration des verbliebenen Weins ab. Zudem nahm die Menge der natürlichen Kohlensäure ab. An ihrer Stelle lassen sich die sortentypischen, mit dem Granitfass vermehrt herausgearbeiteten Mineralien an einer gewissen Salzigkeit erkennen. Im Wein paart sich – wie sonst selten – die Leichtigkeit des Seins mit der lebendigen Kraft des grossen Jahrgangs.

Degustationsnotizen
Helles Gelb; Intensive Fruchtaromen nach reifen Chardonnay-Trauben, Rosinen,
Dörraprikosen; filigran, strahlende-frische Hefearomen, würzig-mineralisch. Weicher Antrunk, breit und rassig, vielschichtig, saftig-mineralisch, dicht; bestärkt die aromatischen Eindrücke auf dem Gaumen, lang anhaltend; macht einfach Freude!

Weingut Tobias - St.Gallen - Schweiz

Tobias Schmid gründete im Jahre 1866 den Familienbetrieb in Berneck, der heute in der 5. Generation von Christoph Schmid geführt wird. Der Weinbau hat im St. Galler Rheintal eine uralte Tradition und reicht weit in die Römerzeit zurück. Bereits in der ältesten Bernecker Urkunde von 892 werden die Weinberge erwähnt. Burgen und Schlösser wurden in die Rebberge gebaut. Dazu zählt auch die Rosenburg, welche sich im Familienbesitz befindet und das Wahrzeichen der Weine und des Weinguts ist.

In Berneck, mitten im St. Galler Rheintal, wachsen die Trauben an den sonnigen und steilen Rebbergen. Diese Rebberge an den Südflanken des Rheintals sind seit vielen Jahrhunderten mit Reben bestockt und sind prädestiniert für eine Vielzahl an Rebsorten. So setzt man beim tobias wein.gut. auf ausgesuchte Sorten, welche die Grundlage für qualitativ hochwertige Weine bilden. Gerne bezeichnet Christoph Schmid seine Weine als «handgemacht in Berneck», da in den Steillagen viele Arbeiten von Hand ausgeführt werden.In der Bewahrung der Tradition fliessen mit Innovationen laufend neue Erkenntnisse in die praktische Arbeit ein.

Die Rebberge werden nach den Vorgaben der Integrierten Produktion und Vitiswiss naturnah gepflegt; die Einhaltung der Vorgaben wird ständig kontrolliert. Zudem werden die Weine möglichst schonend und mit viel Handarbeit und Fingerspitzengefühl gekeltert.

Entdecken Sie das Weingut Tobias

Zuletzt angesehen
Clear All