Federweiss AOC St. Gallen 2019 - Weingut Tobias - MeineWeine.ch

tobias Federweiss AOC St. Gallen 2019

Pinot Noir

10-12 °C
bis zu 3 Jahre lagerfähig

Zwiebelkuchen, Quiches, Kaiserschmarrn oder gut gekühlt zum Apéro

Ausbau in Edelstahltanks
Flaschengrösse: 75 cl
lm Weinlager vorrätig, sofort lieferbar
SFr. 18.00

Schmeckt ein bisschen wie der Frühling

Federweisser ist eine Spezialität, die aus einem Geheimnis der Weinbereitung hervorgeht. Offiziell zu den Weissweinen gezählt, wird Federweisser aus roten Trauben gekeltert.ist eine Spezialität, die aus einem Geheimnis der Weinbereitung hervorgeht. Offiziell zu den Weissweinen gezählt, wird Federweisser aus roten Trauben gekeltert. Nach der Ernte werden die roten Trauben so rasch wie möglich in den Keller gebracht und abgepresst. Der so gewonnene Saft ist von klarer Farbe, da die Farbstoffe keine Zeit hatten um an den Saft überzugehen. Anschliessend wird wie bei der klassischen Weissweinbereitung fortgefahren. An den steilen Flanken des Rheintals gedeihen die Trauben des Pinot noir aufs Prächtigste. Sofort nach der Lese abgepresst, ergeben sie den eleganten Federweiss. Er zeichnet sich durch ein reif-fruchtiges Bukett und sein seidiges Mundgefühl aus. Man notiert: hell-bernsteinfarben, zarter, reiffruchtiger, anmächeliger Duft nach Mirabellen und feinen Pflaumen. Einzigartiges, zartes Spiel der Restsüsse mit der Säure und den Aromen, langer Nachklang auf den Fruchtaromen. Ist eigentlich schon Frühling?

Weingut Tobias

Tobias Schmid gründete im Jahre 1866 den Familienbetrieb in Berneck, der heute in der 5. Generation von Christoph Schmid geführt wird. Der Weinbau hat im St. Galler Rheintal eine uralte Tradition und reicht weit in die Römerzeit zurück. Bereits in der ältesten Bernecker Urkunde von 892 werden die Weinberge erwähnt. Burgen und Schlösser wurden in die Rebberge gebaut. Dazu zählt auch die Rosenburg, welche sich im Familienbesitz befindet und das Wahrzeichen der Weine und des Weinguts ist.

In Berneck, mitten im St. Galler Rheintal, wachsen die Trauben an den sonnigen und steilen Rebbergen. Diese Rebberge an den Südflanken des Rheintals sind seit vielen Jahrhunderten mit Reben bestockt und sind prädestiniert für eine Vielzahl an Rebsorten. So setzt man beim tobias wein.gut. auf ausgesuchte Sorten, welche die Grundlage für qualitativ hochwertige Weine bilden. Gerne bezeichnet Christoph Schmid seine Weine als «handgemacht in Berneck», da in den Steillagen viele Arbeiten von Hand ausgeführt werden.In der Bewahrung der Tradition fliessen mit Innovationen laufend neue Erkenntnisse in die praktische Arbeit ein.

Die Rebberge werden nach den Vorgaben der Integrierten Produktion und Vitiswiss naturnah gepflegt; die Einhaltung der Vorgaben wird ständig kontrolliert. Zudem werden die Weine möglichst schonend und mit viel Handarbeit und Fingerspitzengefühl gekeltert.

Entdecken Sie das Weingut Tobias